KITU-Tag – Kupper IT überzeugt auf ganzer Linie

Im H+ Hotel in Magdeburg fand Ende September der vierte KITU-Tag, der Kommunalen IT Union, statt. Kupper IT und andere Partnerunternehmen der KITU standen hier den Mitgliedern und interessierten öffentlichen Institutionen aus Sachsen-Anhalt für intensive Gespräche zur Verfügung. In spannenden Fachvorträgen konnte sich zusätzlich über relevante IT-Themen und Trends zur Digitalisierung informiert werden.

Viele Gäste staunten über die starke Präsenz der Kupper IT. Das Team nutzte die Gelegenheit, sich im neuen Auftritt rund um die Firmenumbenennung in Kupper IT GmbH, vormals Kupper Computer GmbH, zu präsentieren. Das Unternehmen möchte zukünftig noch stärker als ganzheitlicher IT-Versorger wahrgenommen werden. Strategische Unterstützung erhält Kupper IT dabei von den marktführenden Herstellern Fujitsu und Veeam, die sich gemeinsam mit Kupper IT auf einem Messestand präsentierten.

Darüber hinaus fand der Fachvortrag “IT-Innovation und deren effiziente Umsetzung vor Ort” von Geschäftsführer Andreas Kupper besondere Beachtung. Der Dipl.-Ing. referierte über die effiziente Gestaltung der Planung, Umsetzung und des Betriebes von IT-Projekten. Auch hier wurde man von den Partnern Veeam und Fujitsu begleitet.

In vielen interessanten Gesprächen am Messestand, sowie nach dem Fachvortrag konnten bereits erfolgreich etablierte Infrastrukturen reflektiert und neue Projektideen geboren werden.

Kupper IT sieht den KITU-Tag, der sich eines außerordentlich großen Zuspruches erfreute, als vollen Erfolg. Die KITU hat sich zu einer sehr starken und innovativen Genossenschaft im Land Sachsen-Anhalt entwickelt. Mit über 60 Mitgliedern ist sie eine hervorragende Plattform, auf der die Mitglieder die vielfältigen Herausforderungen der Digitalisierung im Bereich öffentlicher Träger gemeinsam angehen. Als Partner der KITU freut sich KUPPER IT, dazu einen Beitrag leisten zu können.

Kupper IT auf dem KITU-Tag 2018

KITU: Eine starke Gemeinschaft

Die Kommunale IT-UNION eG wurde 2009 mit dem Gedanken gegründet, die interkommunalen Zusammenarbeit im Land Sachsen-Anhalt zu fördern. “Dass dies ein Erfolgsrezept ist, zeigt die stetig steigende Mitgliederzahl. 48 Kommunen, 5 Landkreise, 3 Zweckverbände/AöR, 2 Vereine bzw. KdöR, 1 Staatstheater sowie 1 Betriebsgesellschaft sind in der Genossenschaft organisiert und nutzen diverse Arbeitsgruppen, um die Anforderungen des E-Government gemeinsam zu lösen”, so Dr. Michael Wandersleb, Vorstandsvorsitzender der KITU.

Wir freuen uns sehr, dass sich die Mitgliederzahl derzeit auf 60 erhöht hat. Damit sind ca. 60 % der Einwohner Sachsen-Anhalts in der KITU vertreten.

Die Aufgabenfelder Der KITU sind:

  • IT-Betrieb: Analyse/Beratung/Betreuung/Realisierung
  • Gemeinsame Beschaffung von IT-Technik
  • Zentrale Bereitstellung von Fachverfahren (RZ-Hosting) inkl. abgestufter fachlicher Anwendungsbetreuung
  • Dokumentenmanagementsystem (DMS)
  • Digitale Gremienarbeit
  • Meldeportal
  • Liegenschafts- und Gebäudemanagement
  • Der Weg zur digitalen Schule
  • Interkommunale Zusammenarbeit

Weitere Informationen zu Kupper IT stehen im Lösungskatalog zur Verfügung.