SysEleven beteiligt sich an Initiative Cloud Services Made in Germany

Mit der Firma SysEleven hat sich ein weiterer in Deutschland ansässiger Anbieter von Cloud Computing-Lösungen dazu entschieden, sich an der Initiative Cloud Services Made in Germany zu beteiligen. Das Unternehmen aus Berlin wurde 2007 von Marc Korthaus gegründet und beschäftigt derzeit mehr als 100 Mitarbeiter/innen. SysEleven stellt einen vertikalen Technologie-Stack zur Verfügung.

Weiterlesen …

rexx Recruiting Award 2020: Das sind die besten Ideen für innovatives Recruiting­

Der rexx Recruiting Award 2020 zeichnet wie in den Vorjahren besonders spannende Konzepte und Ideen für das Recruiting aus. Diesmal findet die Verleihung der Awards Corona-bedingt aber nicht im Rahmen der führenden europäischen Recruiting-Messe “Zukunft Personal Europa”, sondern bei dem HR-Software- und -Beratungsspezialisten rexx systems in Hamburg statt. Teil der Jury war diesmal wieder die HR-Community, die dem rexx Recruiting Award insgesamt rund 10.000 Stimmen verliehen hat. Hinzu kamen Peter Janoschka, Leiter Personalmanagement von der Medienagentur groupM Deutschland, Markus Matt von DATAKONTEXT und Chefredakteur von LOHN+GEHALT, der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Florian Schramm von der Universität Hamburg, Tjialf Nienaber, Managing Director von dem Personal-Netzwerk und Co-Veranstalter HRnetworx, sowie Florian Walzer, Head of Sales & Marketing von rexx systems.

Weiterlesen …

Initiative Cloud Services Made in Germany begrüßt Sektor N GmbH

Mit der Sektor N GmbH hat sich ein weiterer, in Deutschlan ansässiger Anbieter von Cloud Computing-Lösungen dazu entschieden, sich an der Initiative Cloud Services Made in Germany zu beteiligen. Das Unternehmen aus Hamburg bietet mit CONTUR eine intelligente Software für Unternehmen in allen Bereichen der sozialen Arbeit.

Weiterlesen …

netfiles Trendstudie 2020: Datenschutz und Compliance beim Datenaustausch aus dem Homeoffice – Herausforderungen für die IT in der Corona-Krise

Die netfiles GmbH, einer der führenden Anbieter von virtuellen Datenräumen in Deutschland, hat die Ergebnisse ihrer aktuellen Trendstudie mit dem Titel „Datenschutz und Compliance beim Datenaustausch aus dem Homeoffice – Herausforderungen für die IT in der Corona-Krise“ vorgestellt. Ziel der Trendstudie war es, herauszufinden, wie es den IT-Abteilungen in deutschen Unternehmen bisher gelang, die Herausforderungen der Corona-Krise zu bewältigen. Im Mittelpunkt standen dabei die Umstellung auf Homeoffice-Arbeitsplätze, der Einsatz von Videokonferenzsystemen und Online-Collaboration-Plattformen bzw. virtuellen Datenräumen sowie das Einhalten der Datenschutz- und Compliance-Vorgaben beim Datenaustausch aus dem Homeoffice.

Weiterlesen …

Kommunikationsanwendung SecurePIM für VS-NfD-Einsatz auf Android-Smartphones und -Tablets vom BSI freigegeben

Virtual Solution hat vom Bundesamt für Informationstechnik (BSI) die Freigabeempfehlung für den Einsatz der mobilen Kommunikationslösung SecurePIM Government SDS auf Android-Smartphones und -Tablets erhalten. Damit können jetzt Informationen bis zum Geheimhaltungsgrad „VERSCHLUSSSACHE – NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH“ (VS-NfD) auf den beiden mobilen Betriebssystemen Android und iOS übertragen und verarbeitet werden.

Weiterlesen …