Initiative Cloud Services Made in Germany im Gespräch: Christina Kraus, meshcloud

In einem Podcast-Interview, das für den Cloud Computing Report Podcast aufgenommen wurde, berichtet Christina Kraus, Mitgründerin der Firma meshcloud, über die mittlerweile knapp zweijährige Firmengeschichte des Startup-Unternehmens

Mit Slogans wie “Die deutsche Cloud für Ihre Applikationen” oder “Hosten Sie Ihre Applikationen in Deutschland” bekennt sich das Unternehmen ganz klar zum Standort Deutschland. Im Interview erläutert Frau Kraus, welche Zielgruppen meshcloud mit dieser “Standort Deutschland”-Strategie adressieren möchte.

meshcloud: Cloud aus Deutschland vs. “German Cloud”

Ein weiteres Thema im Interview ist, wie sich meshcloud mit seinem Angebot gegen die “German Cloud”-Angebote großer internationaler Anbieter wie Google, Amazon oder Microsoft positioniert. Zum Abschluss gibt es dann wieder den obligatorischen “Blick in die Kristallkugel”.

Interview mit Christina Kraus, meshcloud, im Cloud Computing Report-Podcast


 
Weitere Informationen zu meshcloud sind im Lösungskatalog verfügbar.

Initiative Cloud Services Made in Germany im Gespräch: Band 1 der Schriftenreihe

Eine Interview-Sammlung in Textform bietet Band 1 der Schriftenreihe der Initiative Cloud Services Made in Germany. Unter dem Titel “Initiative Cloud Services Made in Germany im Gespräch” vermitteln Vertreter der in der Initiative engagierten Unternehmer Ihre Meinung zum Thema Cloud Computing im allgemeinen und Cloud Computing in Deutschland im speziellen.

Band 1 der Schriftenreihe steht in der Rubrik “Schriftenreihe” zum kostenlosen Download zur Verfügung.