softgarden Empfehlungsmanager: Mehr passende Mitarbeiter erreichen

softgarden hat einen Empfehlungsmanager in die eigene Recruiting-Rundumlösung integriert. Unternehmen, die softgarden nutzen, können damit ab sofort das Prinzip „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“ strukturiert nutzen. So lassen sich etwa Stellen in Online-Netzwerken systematisch teilen und die Empfehler bei erfolgter Einstellung aus ihrem Netzwerk informieren. softgarden zählt damit zu den wenigen Anbietern von Bewerbermanagementlösungen, die ein integriertes

Weiterlesen …softgarden Empfehlungsmanager: Mehr passende Mitarbeiter erreichen

softgarden-Umfrage: Mitarbeiterempfehlungen – Qualitätssiegel oder Vitamin B?

Die Praxis der Mitarbeiterempfehlung ist deutlich weiter verbreitet als der systematische Einsatz entsprechender Programme. 53,1% der Bewerber haben schon einmal ein Familienmitglied oder einen Freund bei ihrem Arbeitgeber empfohlen, ohne dass es dort ein Mitarbeiterempfehlungsprogramm gab. Nur 9,0% haben das im Rahmen eines solchen Programms getan. Empfehlungen stoßen dabei auf eine große Akzeptanz, auch wenn eine Minderheit auf mögliche Risiken hinweist. Das zeigt eine aktuelle softgarden-Umfrage unter 2.436 Bewerbern.

Weiterlesen …softgarden-Umfrage: Mitarbeiterempfehlungen – Qualitätssiegel oder Vitamin B?

„Herzlich willkommen und weg war er“: softgarden-Umfrage beleuchtet Rolle von Führungskräften und Kollegen im Onboarding

Gerade einmal ein Viertel aller Chefs formuliert in den ersten 100 Tagen klare Erwartungen an Jobeinsteiger und gibt den Neuen regelmäßig Feedback. Damit trägt die Mehrheit der Vorgesetzten aktuell dazu bei, dass Arbeitgeber ihre „Probezeit“ bei vielen Angestellten nicht überstehen. Das ist ein Ergebnis einer Umfrage, die der Recruiting-Softwareanbieter softgarden im März und April 2018 unter 2.475 Bewerbern durchgeführt hat.

Weiterlesen …„Herzlich willkommen und weg war er“: softgarden-Umfrage beleuchtet Rolle von Führungskräften und Kollegen im Onboarding

„Es schlafen einem die Augen beim Lesen ein“: softgarden-Umfrage beleuchtet den Blick von Bewerbern auf Stellenanzeigen

Totgesagte leben länger: Schon seit vielen Jahren prophezeien Berater der Stellenanzeige ein baldiges Ableben. Nach der Erfahrung und im Blick der Umfrageteilnehmer sind Stellenanzeigen aber ziemlich vital: Rund 30 Stelleninserate haben sich die Umfrageteilnehmer im Durchschnitt bei ihrer letzten Bewerbung angesehen. Nur 15,6 % glauben, dass Stellenanzeigen bald der Vergangenheit angehören. Die Praxis des Umgangs von Arbeitgebern mit Stellenanzeigen erachten die Bewerber jedoch als optimierungswürdig.

Weiterlesen …„Es schlafen einem die Augen beim Lesen ein“: softgarden-Umfrage beleuchtet den Blick von Bewerbern auf Stellenanzeigen