Uniscon @ Cloud Expo Europe: Daten und Anwendungen schützen in der Cloud

Rund 2,7 Milliarden gestohlener Datensätze wurden allein im Januar 2019 im Internet veröffentlicht. Der finanzielle Schaden für die betroffenen Unternehmen ist immens: Die Kosten für ein Datenleck oder einen Hackerangriff belaufen sich laut einer IBM-Studie auf durchschnittlich knapp 3,86 Millionen US-Dollar. Mit der Sealed Platform, einer hochsicheren Cloud-Plattform, gibt die TÜV SÜD-Tochter Uniscon Unternehmen und KRITIS-Betreibern nun ein Werkzeug in die Hand, das selbst höchste Anforderungen an Datenschutz und IT-Sicherheit noch übertrifft. Auf der Cloud Expo Europe in London zeigen die Münchner am 12. und 13. März, wie die betreibersichere Plattform die Sicherheit auch in Ihrem Unternehmen auf das nächste Level bringt.

Weiterlesen …Uniscon @ Cloud Expo Europe: Daten und Anwendungen schützen in der Cloud

Uniscon: Sealed Platform – „RegTech by Design“

Da steckt Potenzial drin: Der Begriff „RegTech“ – eine Verschmelzung der Begriffe „Regulatory“ und „Technology“ – hat sich in den vergangenen Monaten zunehmend etabliert und ist eines der Buzzwords des noch jungen Jahres. Gemeint ist die Verwendung von Technologie im Zusammenhang mit der Umsetzung und Überwachung von gesetzlichen Vorschriften. Oder einfacher gesagt: Mit Regtech werden regulatorische Prozesse automatisiert und ihre Einhaltung garantiert.

Weiterlesen …Uniscon: Sealed Platform – „RegTech by Design“

Uniscon @ it-sa 2018: Eine Cloud-Plattform für das IoT und sicherheitskritische Anwendungen

Wie bekomme ich sicherheitskritische Anwendungen in die Cloud? Auf der IT-Security-Messe it-sa 2018 stellt die Münchner TÜV SÜD-Tochter Uniscon GmbH ihre Sealed Platform vor. Damit haben Unternehmen künftig ein Werkzeug in der Hand, das höchsten Anforderungen an Datenschutz und IT-Sicherheit genügt.

Weiterlesen …Uniscon @ it-sa 2018: Eine Cloud-Plattform für das IoT und sicherheitskritische Anwendungen