ROQQIO unterzeichnet auf der DMEXCO 2019 zwei neue Partnerverträge mit brandung und et-systems

Die ROQQIO Gruppe aus Hamburg hat auf der DMEXCO in Köln zwei neue Partnerschaften geschlossen: mit der brandung GmbH & Co. KG aus Köln und der et-systems GmbH aus Limburg. brandung versteht sich als Full-Service-Digitalagentur für die Bereiche E-Commerce, Digital Communication und Online-Marketing. Das Unternehmen et-systems hingegen ist ein System- und Beratungshaus mit dem Schwerpunkt auf ERP-Implementierung, Unternehmens- und Prozessberatung sowie Optimierung der IT-Landschaft.

“et-systems setzt zukünftig zur Realisierung der dynamischen Anforderungen im E-Commerce auf die ROQQIO Commerce Cloud”, sagt Kaweh Bayatzadeh, Geschäftsführer der et-systems GmbH. Das Unternehmen ist einer der größten Partner des ERP-Herstellers Asseco Solutions (APplus ERP). Auch Michael Hacke, Geschäftsführer der brandung GmbH & Co. KG berichtet: “brandung wird fortan im Bereich Omnichannel die ROQQIO Commerce Cloud empfehlen und ROQQIO als Implementierungspartner ins Boot holen.”

Mario Raatz, Geschäftsführer der ROQQIO Commerce Solutions GmbH, ist froh, diese beiden renommierten Unternehmen als Partner gewonnen zu haben: “Mit brandung arbeiten wir schon seit einiger Zeit zusammen. Mit dem Vertrag haben wir dem Ganzen jetzt einen offiziellen Rahmen gegeben. Ich freue mich auch ganz besonders, dass wir mit et-systems jetzt unseren ersten reinen ERP-Implementierer in unserem Netzwerk begrüßen können. Hier sehen wir ein riesiges Potenzial, klassische Industrieunternehmen auf ihrem Weg zum Digital Commerce zu begleiten.”

Die Commerce Cloud ist eine SaaS-Plattform (Software as a Service), die digitale Commerce Prozesse wie Order-Management, Versand-, Lager- und Logistikabläufen automatisiert und den Zugang zu Online-Marktplätzen ermöglicht.

Weitere Informationen zu ROQQIO sind im Lösungskatalog verfügbar.