Kundenwert steigern und neue Umsatzquellen erschließen mit Remarketing: optivo® broadmail verfügt ab sofort über eine Schnittstelle zu dem Webanalyse-Angebot von econda

Die Integration von Webanalyse und E-Mail-Marketing eröffnet werbetreibenden Unternehmen vielfältige Vorteile. So lassen sich durch die Vernetzung der anonymisierten Empfängerdaten wertvolle Anhaltspunkte für die Ausrichtung und Optimierung von Kampagnenmails und Newslettern gewinnen. Zudem ermöglicht die bidirektionale Verknüpfung ein effektiveres Remarketing – etwa durch den automatisierten Versand individueller Nachfass- und Reaktivierungsmails, mit denen Warenkorbabbrecher in Käufer verwandelt und inaktive Kunden reaktiviert werden.

Weiterlesen …Kundenwert steigern und neue Umsatzquellen erschließen mit Remarketing: optivo® broadmail verfügt ab sofort über eine Schnittstelle zu dem Webanalyse-Angebot von econda

optivo gewinnt eco Internet Award 2011 in der Kategorie E-Mail-Marketing

Jetzt ist es amtlich: optivo gehört zu den besten Unternehmen der Internet-Branche. Der Verband der deutschen Internetwirtschaft eco hat den Internet Award 2011 in der Kategorie E-Mail-Marketing an den Berliner E-Mail-Marketing-Pionier vergeben. optivo überzeugte die Jury mit der innovativen SaaS-Versandlösung (Software as a Service) optivo® broadmail, deren hohe Qualität Anfang des Jahres bereits durch das SaaS-Gütesiegel bestätigt wurde.

Weiterlesen …optivo gewinnt eco Internet Award 2011 in der Kategorie E-Mail-Marketing

Schriftenreihe Band 1: Initiative Cloud Services Made in Germany im Gespräch

Mit einer Interview-Reihe startet die Initiative Cloud Services Made in Germany ihre angekündigte Schriftenreihe zu Themen aus dem Bereich Cloud Computing. Im Rahmen der Interview-Reihe wurden Vertreter der an der Initiative beteiligten Unternehmen zu ihrer Einschätzung des Themas Cloud Computing im allgemeinen, des Themas “Cloud Services Made in Germany” im speziellen und ihrer Prognose über die zukünftige Entwicklung des deutschen Cloud-Computing-Marktes befragt.

Weiterlesen …Schriftenreihe Band 1: Initiative Cloud Services Made in Germany im Gespräch

Mehr Klima-Leistung und weniger CO2 Ausstoss: DTS Systeme investiert in die Zukunft des Herforder Rechenzentrums

In der letzten Woche wurde bei der DTS Systeme GmbH in Herford die Erweiterung der Klima- und Stromversorgung für das DTS eigene Rechenzentrum aufgestellt. Es wurden zwei neue Turboverdichter inkl. Freikühler mit einem Gewicht von jeweils 4 Tonnen und ein Dieselgenerator mit einem Gewicht von 14 Tonnen mit Hilfe eines Schwertransportkrans über das DTS Gebäude gehoben und auf der Rückseite in Position gebracht. Mit der Erweiterung senkt das Unternehmen deutlich den Ausstoß von CO2 und verbessert gleichzeitig die Energiebilanz.

Weiterlesen …Mehr Klima-Leistung und weniger CO2 Ausstoss: DTS Systeme investiert in die Zukunft des Herforder Rechenzentrums

Wohnungen an der Bar und IT-Ressourcen aus der Cloud

Für Wohnungssuchende in Bochum ist der Hauptbahnhof die erste Anlaufstelle: Denn gleich gegenüber in der „Wohnbar“ berät die größte Immobiliengesellschaft der Stadt, die VBW BAUEN UND WOHNEN, Interessenten zu Mietwohnungen aus ihrem Bestand von 13.000 Objekten innerhalb des Stadtgebiets. Wichtigstes Werkzeug für die VBW-Berater ist dabei das SAP-Vermietungsportal des Branchenspezialisten Immologis, das auf Knopfdruck zum Kunden passende Exposees erstellt. Den SAP-Betrieb verantwortet Pironet NDH Datacenter. Der ITK-Dienstleister liefert Speicherplatz und Rechenleistung für die SAP-Landschaft per Cloud Computing – sogar bis in die Wohnbar.

Weiterlesen …Wohnungen an der Bar und IT-Ressourcen aus der Cloud