openHandwerk startet Wechselprämie für Handwerks- und Bauunternehmen, die eine neue Handwerkersoftware/Bausoftware suchen

Die Berliner openHandwerk GmbH bietet ab sofort für Handwerks-, Bau- und Serviceunternehmen eine Wechselprämie von bis zu neun Monaten beim Kauf der Handwerkersoftware / Bausoftware openHandwerk.

Die Digitalisierung im Handwerk und Bau hat in den letzten zwölf Monaten an Fahrt gewonnen. Unternehmen aus dem Bauhauptgewerbe und Baunebengewerbe haben volle Auftragsbücher und leiden unter Fachkräftemangel.

Für viele Betriebe bedeutet Digitalisierung Mehraufwand an Zeit und Geld. Dieser Schritt ist gerade jetzt notwendig, um mit dem bestehenden Personal effizienter zu werden und Wettbewerbsvorteile zu schaffen.

Umfragen unter openHandwerk-Nutzern haben gezeigt, dass mit openHandwerk mehr Umsatz und auch mehr Gewinn erwirtschaftet werden, Mitarbeiter im Büro und auf der Baustelle entlastet werden und die Betriebe schneller Ihre Rechnungen schreiben können.

“Handwerksbetriebe und Bauunternehmen haben in der Vergangenheit oftmals fest installierte Software Lösungen (onPremise) gekauft, die nicht immer zu Ihrem Prozess passen”, so Martin Urbanek, Geschäftsführer der openHandwerk GmbH und Inhaber eines Handwerksbetriebes. “Neben dem reinen Softwarekauf kommen oftmals erhebliche Serverkosten, Wartungskosten, Supportkosten, Kosten für weitere buchbare Module und teure Softwareanpassungen auf Handwerker zu, die schnell im mittleren fünfstelligen Bereich landen. Viele Betriebe sind noch in bestehenden Wartungs-/ Serviceverträgen und möchten frühzeitig Ihre alte Software verlassen. Mit unserer Wechselprämie unterstützen wir die Unternehmen mit bis zu neun Monaten je nach Laufzeit, um diese finanziell zu entlasten und schneller digital zu bekommen.”

openHandwerk bietet mit der Handwerkersoftware/ Bausoftware in der Cloud ein klassisches Lizenzmodell nach Laufzeit ohne versteckte Kosten mit Auftragsverwaltung, Ressourcenplanung, Zeiterfassung, Dokumentation und Rechnungswesen in einer Lösung plus 18 kostenfreie Schnittstellen.

Unternehmen, die einen bestehenden Service-/ oder Wartungsvertrag mit einer klassischen Einzelplatz oder Serverlösung haben, und auf der Suche nach einer neuen Softwarelösung sind, erhalten die Prämie noch bis zum 30.09.2021.

Weitere Informationen zu openHandwerk stehen im Lösungskatalog zur Verfügung.