Initiative Cloud Services Made in Germany veröffentlicht Oktober-Ausgabe der Schriftenreihe

Die Initiative Cloud Services Made in Germany hat die aktualisierte Ausgabe ihrer Schriftenreihe – Stand Oktober 2019 – veröffentlicht. Band 1 der Reihe trägt den Titel “Initiative Cloud Services Made in Germany im Gespräch” und enthält eine Sammlung von mittlerweile mehr als einhundert Interviews mit Vertretern der an der Initiative beteiligten Unternehmen zum Thema Cloud Computing im Allgemeinen und Cloud Computing in Deutschland im Speziellen. Band 2 mit dem Titel “Cloud Services Made in Germany in der Praxis” besteht aus einer Reihe von Anwenderberichten.

Die aktuelle Ausgabe der Schriftenreihe steht in der Rubrik Schriftenreihe zur Verfügung.

Schriftenreihe Band 1: Initiative Cloud Services Made in Germany im Gespräch

Neu in Band 1 der Schriftenreihe aufgenommen wurden Interviews mit den folgenden Firmenvertretern:

  • Rainer Holler, Geschäftsführer, 4COM GmbH
  • Julian Sayer, Vorstand Vertrieb, Marketing und Entwicklung der Continum AG
  • Mario Raatz, Geschäftsführer ROQQIO Commerce Cloud GmbH
  • Ralf Mühlenhöver, Geschäftsführer, voiXen GmbH
  • Mauricio Schäpers, Geschäftsführer, VS Qloud Solution GmbH

Darüber hinaus wurde eine ganze Reihe von Interviews aktualisiert. Es macht also Sinn, sich die neueste Ausgabe von Band 1 der Schriftenreihe herunterzuladen, selbst wenn man bereits in Besitz einer älteren Ausgabe ist.

Link zum Download

Schriftenreihe Band 2: Cloud Services Made in Germany in der Praxis

Neu in Band 2 der Schriftenreihe sind die folgenden Anwenderberichte:

  • Vallovapor GmbH: Handwerkersoftware/Bausoftware in der Cloud
  • T.D.M. verbessert Qualität im Kundenkontakt-Center
  • Employer Branding durch automatisiertes Bewerber-Feedback bei LLOYD Shoes

Link zum Download