Holger Klewe verlässt 4Com und gründet ein eigenes Unternehmen

Der langjährige 4Com-Geschäftsführer Holger Klewe wird die 4Com GmbH & Co. KG Ende des Monats auf eigenen Wunsch verlassen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

“Bereits seit Jahren wächst in mir der Wunsch, ein eigenes Unternehmen zu gründen”, begründet Holger Klewe seine Entscheidung. “Die vergangenen knapp 20 Jahre bei 4Com waren jedoch so erfolgreich und begeisternd, dass sich die Gelegenheit dazu einfach nicht ergeben hat.” Nun, kurz vor seinem 50. Geburtstag halte er den Zeitpunkt jedoch für gekommen, etwas eigenes und völlig Neues aufzubauen. Bis zur Ernennung eines Nachfolgers wird Rainer Holler, 4Com Geschäftsführer für Finanzen, HR und Organisation, Software-Entwicklung, Cloud Services und Betrieb, den bisherigen Aufgabenbereich von Holger Klewe kommissarisch übernehmen.

Holger Klewe kam im Jahr 2000 als Leiter Vertrieb, Marketing & Produkte zu 4Com. Im Oktober 2005 übernahm er die Geschäftsführung des Unternehmens und war seither für das operative Geschäft und das Produkt-Management der Cloud Software verantwortlich. In dieser Zeit wuchs nicht nur das Produktportfolio: Die Belegschaft von seinerzeit 8 Mitarbeitern steigerte sich auf jetzt 95 Mitarbeiter. 4Com ist heute in Deutschland ein Marktführer cloudbasierter In- & Outbound-Lösungen im Kundenservice und schickt sich an, die europäische Alternative zu amerikanischen Anbietern im Segment der Omnichannel-Kundenkommunikation zu werden. „Der Abschied von 4Com fällt mir nach fast 20 erfolgreichen Jahren natürlich schwer, doch ich weiß das Unternehmen bei meinem Kollegen Rainer Holler in guten Händen und als Teil der neu geschaffenen 4TechnologyGroup und auf dem richtigen Weg!“, so Holger Klewe.

“In 19 Jahren Aufbauarbeit hat Holger Klewe 4Com zu einem sehr erfolgreichen und etablierten Unternehmen in unserer Branche gemacht”, betont 4Com-Geschäftsführer Rainer Holler. “Dafür danken wir ihm! Ich freue mich nun, auf diesem Fundament aufbauen zu können und mit neuen Impulsen den Wachstumspfad von 4Com durch neue agile Arbeitsmethoden und den daraus resultierenden Innovationen gestärkt beschreiten zu können!”

Nach seinem Weggang am 30. September 2019 wird Holger Klewe eine Beteiligungsgesellschaft gründen. Adressiert werden Unternehmen aus dem ITK-Bereich, die sich in einer sehr frühen Startup-Phase befinden und B2B-Kunden ansprechen. Das Ziel ist es, nicht nur mit Kapital, sondern auch mit dem eigenen Knowhow aktiv zum Erfolg der Startups beizutragen. “Holger Klewe geht zurück zu seinen Wurzeln, um Startups zu unterstützen und aufzubauen. Ein logischer Schritt, für den ich ihm viel Glück und Erfolg wünsche”, so Rainer Holler.

Weitere Informationen zu 4COM stehen im Lösungskatalog zur Verfügung.