CSM 6 Datenschutz-Manager hilft beim Einhalten der DSGVO-Vorgaben

Die EU hat mit der DSGVO ein einheitliches Datenschutzgesetz verabschiedet, mit dem die personenbezogenen Daten jedes Einzelnen besser geschützt und Unternehmen dazu bewogen werden sollen, sich mehr Gedanken um den Datenschutz zu machen. Damit Unternehmen diese Anforderungen auch für ihre Webseite erfüllen können, hat die Firma gradwerk für ihr Content Management System CMS 6 eine Vielzahl von Funktionen entwickelt, die die Privatsphäre der Online-Kunden schützt.

Mithilfe des CMS 6 Datenschutz-Managers können alle Einwilligungserklärungen der Website-Formulare und -Module anonymisiert in einem zentralen Register gesammelt werden. Dabei wird auch erfasst, welcher Erklärungstext zum Zeitpunkt der Einwilligung akzeptiert worden ist. Per Exportfunktion kann zudem der Nachweispflicht nachgekommen werden, sodass Einwilligungen nach Zeitraum und Art für die Weitergabe an nachfragende Datenschutzbehörden in einer Datei gespeichert werden können.

Alle CMS 6 Formulare und -Module unterstützen ein spezielles Datenschutzelement, in dem die Einwilligung der Nutzer zur Datenverarbeitung und Speicherung abgefragt werden kann. So erfolgt die Übermittlung von persönlichen Daten mit einer DSGVO-konformen Einwilligungserklärung zur Datenspeicherung und wird im Datenschutz-Manager protokolliert.

Um auch Nutzerfragen zu gespeicherten personenbezogenen Daten beantworten zu können, kann innerhalb des CMS 6 ein interner Suchauftrag ausgeführt werden; dieser lokalisiert dann innerhalb vorhandener Datenbanken und Inhaltsseiten die entsprechenden personenbezogenen Daten. Damit hat der Webseitenbetreiber die Möglichkeit, ohne großen Aufwand nach Nutzerdaten in seiner Datenbasis zu suchen und bei Auskunftsanfragen von Nutzern zügig korrekte Auskünfte geben zu können.

Weitere Informationen zu gradwerk und CMS sind im Lösungskatalog verfügbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.