Allianz investiert in HR Software Startup HeavenHR

Der Versicherer Allianz hat über seine digitale Investment-Einheit Allianz X eine Minderheitsbeteiligung am führenden HR Start-up HeavenHR übernommen. An der Series B Finanzierungsrunde nahmen neben weiteren Investoren auch Target Global und Piton Capital teil.

HeavenHR bietet eine eigens entwickelte Software zur Personalverwaltung an, die Kunden beim Recruiting, der Datenverwaltung, dem Mitarbeitermanagement sowie der Lohnabrechnung unterstützt. Das Berliner Start-up hat seit seiner Gründung im Jahr 2015 bereits mehr als 900 Kunden aus zahlreichen Industrien und Sektoren von seiner Lösung überzeugt.

“Wir freuen uns sehr über das Investment in HeavenHR”, teilt Dr. Nina Fichtl, Head of Strategy and New Business bei Allianz X mit. “Wir sind beeindruckt von der Software, die kleineren und mittleren Unternehmen die Personalverwaltung erleichtert.”

Dr. Sören Kupke, Fachbereichsleiter Kundenportale und Vertriebsprozesse bei Allianz Leben teilt mit: „Für Firmenkunden bietet Allianz Leben die digitale Plattform FirmenOnline an. FirmenOnline erleichtert die Verwaltungsprozesse der bAV. Gleiches gelingt HeavenHR für die Personalverwaltung. Durch effiziente Schnittstellen soll der Nutzen für unsere Kunden weiter gesteigert werden.“

“Wir sind sehr stolz auf das, was unser Team erreicht hat und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren starken Partnern”, sagt Alexander Bertermann, CEO von HeavenHR. “Der technologische Schwerpunkt von HeavenHR und die starke Verbundenheit der Allianz mit dem deutschen Mittelstand ermöglichen uns einen noch intensiveren Fokus auf unser Kernsegment der kleineren und mittleren Unternehmen.”

Weitere Informationen zu HeavenHR sind im Lösungskatalog verfügbar.