VINTIN baut Schulungsbereich mit neuer VINTIN Academy deutlich aus

Die im unterfränkischen Sennfeld bei Schweinfurt ansässigen IT- und Digital-Spezialisten der VINTIN Gruppe bauen den Unternehmensbereich Schulungen und Seminare mit einer eigenen Marke weiter aus. Ab sofort werden alle Aktivitäten für die seit Jahren beliebten Workshops, Seminare und Trainingsschulungen unter der Business Unit „VINTIN Academy“ zusammengefasst.

Aktuelle Schwerpunkte der neuen VINTIN Academy sind die Bereiche IT-Security und IT-Infrastruktur, Datenschutz sowie EDV-Schulungen für technische Experten und Büroanwender.

VINTIN Gründer und Geschäftsführer Michael Datzer bestätigt die strategische Bedeutung der neuen Academy: „Wir zeigen damit ganz deutlich: IT und die damit verbundene Vermittlung von Know-how an unsere Kunden hört nicht mit der Vertragsunterzeichnung auf. Tatsächlich ist es heute sehr wichtig, bei IT-Projekten ganzheitlich zu denken. IT wird für Unternehmen heute zu einem Business-Prozess. Da ist es umso wichtiger, dass alle Aspekte bedacht werden und auch die Endanwender bei der Einführung neuer Technologien wir z.B. Office365 von Anfang an eingebunden und unterstützt werden. Zusätzlich besteht gerade im Bereich Security ein enormes Schulungsdefizit. Das kann leicht betriebskritische Ausmaße annehmen.“

Die Verantwortung für die neue Business Unit übernimmt mit Stefanie Wicke eine langjährige Mitarbeiterin des Unternehmens. Unterstützt wird die VINTIN Academy zusätzlich von Lena Seufert, die gegenwärtig bereits den Bereich Veranstaltungsmanagement verantwortet.

VINTIN Marketingleiter Jakob Rinkewitz: „Wir erhoffen uns von der neuen VINTIN Academy, dass sich unsere hohe Schulungskompetenz auch überregional herumspricht. Zudem denken wir über spannende Kooperationen nach, die für unsere Kunden deutliche Mehrwerte darstellen.“

Weitere Informationen zu VINTIN sind im Lösungskatalog verfügbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.