Uniscon stellt Whitepaper „Sicherer Datenaustausch in Unternehmen“ vor

In einem aktuellen Whitepaper beschäftigt sich die Firma Uniscon, Anbieter der Sealed Cloud Lösung iDGARD, mit den Herausforderungen, die der rasant wachsende Datenvekehr für Unternehmen bedeutet und wie Unternehmen diese Herausforderungen meistern können. Darüber hinaus hat das Unternehmen eine Infografik mit einer Checkliste zum Thema veröffentlicht.

2017 soll laut Uniscon-Whitepaper der weltweite Datenverkehr auf 1,4 Zetabyte steigen. Allein in Deutschland sollen es 38 Exabyte werden. Ein Exabyte entspricht einer Milliarde Gigabyte und ist vergleichbar mit der 2500-fachen Menge aller Bücher, die jemals geschrieben wurden. 2012 wurden in Deutschland übrigens nur 17 Exabyte ausgetauscht. Im mobilen Datenverkehr mit Smartphones und Tablets tut sich ebenfalls einiges: Man erwartet für 2017 13,6 Exabyte Datenverkehr.

Allein schon auf Grund dieser Zahlen muss sich laut Uniscon ein jedes Unternehmen heute die folgenden Fragen stellen:

  • Welche Datenmenge muss täglich bewältigt werden?
  • Wie ist der Datenaustausch organisiert? Geht es kosteneffizienter? Schneller?Sicherer?
  • Welche Anforderungen muss ein Datenaustausch rechtlich erfüllen
  • Welche sicherheitstechnischen Gefahrenherde gibt es?
  • Wie lassen sich diese Sicherheitsrisiken vermeiden?

Antworten und Handlungshinweise zum Thema werden im Uniscon Whitepaper „Sicherer Datenaustausch für Unternehmen“ vorgestellt.

Checkliste: Daran sollten sich Unternehmen halten

uniscon infografik

Weitere Informationen zu Uniscon stehen im Lösungskatalog zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.