Signavio wächst weiter und geht den nächsten Schritt der Internationalisierung

Nach der erfolgreichen Expansion in die USA im letzten Jahr unternimmt die Firma Signavio nun den nächsten konsequenten Schritt und verstärkt mit der Eröffnung seiner neuen Niederlassung in Singapur seine Vertriebsaktivitäten im asiatisch-pazifischen Raum. Darüber hinaus steht seit Anfang Dezember die Version 7.5.1 des Signavio Process Editors bereit.

„Unsere Kunden schätzen neben der einfachen Hand­habung des Signavio Process Editor insbesondere auch unsere ausgeprägte Kundenorientierung. Daher freuen wir uns sehr, ab sofort noch direkteren Kontakt zu unseren weltweiten Kunden haben zu können“, so unser Geschäfts­führer Dr. Gero Decker.

Die Leitung der Niederlassung übernimmt Daniel Furtwängler (Head of Sales APAC, Signavio Pte. Ltd.), ein erfahrener Vertriebs­spezialist, der bereits vor seiner dreijährigen Tätigkeit bei Signavio in Singapur gelebt und gearbeitet hat.

Version 7.5.1 des Signavio Process Editor verfügbar

Seit Anfang Dezember steht die neue Version 7.5.1 des Signavio Process Editors (SaaS) zur Verfügung. Die neue Version liefert den Anwendern einige neue und verbesserte Funktionen. Dazu gehören u.a.:

  • Bilder in Beschreibungen einfügen: Hochgeladene Bilder können nun direkt in Beschreibungstexte eingefügt werden. Die Bilder werden sowohl im Collaboration Portal als auch im Prozesshandbuch angezeigt.
  • Es können nun mehrere Attributvisualisierungen sowie Risiken und Kontrollen gleichzeitig am Diagramm angezeigt werden. Außerdem können optional neben dem eingefärbten Symbol auch die Attributwerte angezeigt werden, die von der Visualisierungsregel berücksichtigt wurden.
  • Die neue Druckfunktion (PDF Export) ist nun auch in der Editieransicht verfügbar. Das aktuelle Diagramm kann mit der Standardkonfiguration als PDF exportiert werden.

Weitere Informationen zu Signavio stehen im Lösungskatalog zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.