SendGrid geht Partnerschaft mit ProfitBricks in Deutschland ein: Strategische Entscheidung des E-Mail Delivery Experten zur Erhöhung seiner Präsenz in Europa

SendGrid, der Cloud basierte E-Mail Delivery Service, schließt eine strategische Partnerschaft mit ProfitBricks, dem deutschen Cloud Computing Infrastructure as a Service (IaaS) Unternehmen. SendGrid erhöht mit dieser Partnerschaft mit einem führenden IaaS Anbieter weiterhin seine Präsenz in Europa. ProfitBricks erweitert sein Partner-Ecosystem zur Lösung von Herausforderungen seiner Kunden beim Versand von E-Mails um Transactional E-Mail.

2009 gegründet, gilt SendGrid heute als führendes Unternehmen für Transactional E-Mail. Das Unternehmen managt den Versand von mehr als 9 Milliarden E-Mails im Monat für über 150.000 Kunden wie Pinterest, Spotify, Airbnb und Foursquare. In Deutschland nutzt eine wachsende Zahl von derzeit mehr als 250 Kunden SendGrid. Hierzu zählen itembase, i42, bonus box und die G&L Geißendörfer & Leschinsky GmbH. Die 2010 gegründete ProfitBricks hat sich mit ihrem Cloud Computing IaaS 2.0 Angebot sehr rasch in Europa und den USA etabliert. Mit einer Preispolitik, ihre Services zum halben Preis der Hauptwettbewerber anzubieten und gleichzeitig die doppelte Leistung zu erbringen, hat sich ProfitBricks als der eindeutige Preis-/Leistungs-Champion im Cloud Computing Markt positioniert.

Kunden von ProfitBricks profitieren durch die Partnerschaft von den SMTP Services und APIs, E-Mail-Zustellungsservices, hervorragendem Support und erweiterten Analysefunktionen von SendGrid. Ihnen stehen fortschrittliche Zustellungsfunktionen zur Verfügung, zu denen unter anderen eigene IP Adressen, Whitelist Services, Zugriff auf ISP-Zustellungsfunktionen, Feedbackschleifen ebenso gehören wie Sub-User, Parse und Event APIs.

Bei der flexiblen und ganz auf Performance getrimmten Cloud Architectur von ProfitBricks bezahlen Entwickler nur die Ressourcen, die sie tatsächlich nutzen. ProfitBricks IaaS verfügt über innovative Methoden, ein virtuelles Rechenzentrum zu erstellen und zu managen, insbesondere eine einzigartige grafische Drag & Drop Benutzeroberfläche, den ProfitBricks Data Center Designer (DCD) sowie APIs. SendGrid erwartet sich von dieser Partnerschaft einen großen positiven Effekt für sein eigenes Geschäft und für seine Kunden.

Jim Franklin, CEO von SendGrid, kommentiert die Partnerschaft: „Für SendGrid ist der Moment sehr spannend, unsere Strategie der weltweiten Expansion voranzutreiben und unsere Präsenz in dem schnell wachsenden Cloud Computing Markt zu erhöhen. Wir freuen uns sehr auf die enge Zusammenarbeit mit ProfitBricks, einem anerkannten Innovationstreiber im IaaS Markt. Unsere Partnerschaft wird wachsen während wir daran arbeiten, die Herausforderungen bei der Zustellung von E-Mails überall auf der Welt zu meistern.“

Achim Weiß, Gründer und CEO von ProfitBricks, erklärt: „Die Nachfrage nach einer Lösung, um E-Mails direkt von bei uns gehosteten SaaS- und Web-Applikationen zu versenden, steigt stetig. Diese Partnerschaft reduziert den Aufwand und die Herausforderungen erheblich, wenn diese Kunden ihre eigenen SMTP Server aufsetzen wollen. SendGrid ermöglicht unseren Kunden den Zugang zu den notwendigen Zustellungsfunktionen für E-Mails mittels APIs. So können sie sich um ihr Kerngeschäft und –anwendung kümmern, statt E-Mail Server managen zu müssen.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.