CeBIT 2015: Secunia – neues Level an IT-Sicherheitsangeboten für acmeo-Partner

Der dänische Sicherheitsanbieter Secunia ist neuer Herstellerpartner vom marktführenden Cloud-Distributor acmeo. Für Systemhäuser bietet Secunia als erster Microsoft Alliance Partner die einzigartige Patch-Management-Lösung CSI, die sämtliche Software auch größerer Unternehmen analysiert, auf Schwachstellen scannt und aus eigenem Katalog von über 55.000 verschiedenen Softwareangeboten direkt Lösungswege an die Hand gibt.

Der Cloud-Distributor acmeo begrüßt zum neuen Jahr Secunia als neuen Produktanbieter und Kooperationspartner im Portfolio. Secunia ist ein weltweit agierender und führender Managed-Service Anbieter mit Sitz in Dänemark und ist spezialisiert auf Lösungen zur Sicherheits- und Schwachstellensuche in mittleren und großen IT-Umgebungen.

Softwarelücken, fehlende Updates und Sicherheits-Patches stellen eine enorme Gefahr dar. Bereits der Nutzer eines normalen PCs steht vor der Aufgabe, rund 30 verschiedene Update-Mechanismen aus unterschiedlichsten Quellen bewältigen zu müssen, um sein Betriebssystem und die wichtigsten Programme am Laufen zu halten. Fehlt auch nur ein einziges Patch, wird die Lücke schnell zum Einfallstor für Hackerangriffe – diese Gefahr betrifft damit auch Unternehmen, egal welcher Größe und Branche.

Geschäftspotential für Systemhäuser

„acmeo sieht in Secunia einen weiteren leistungsfähigen und stark innovativen Partner, der mit seinem Patch-Management-Tool eine einzigartige und ganzheitliche Lösung zur Bekämpfung von Sicherheitslücken in IT-Software anbietet. Der Sicherheitsanbieter ist nicht nur der erste Microsoft Alliance Partner für das Microsoft System Center, sondern der einzige Anbieter weltweit, der ein eigenes Researchteam bereitstellt, welches Patches anhand verschiedenster Kriterien prüft, bewertet und zertifiziert – bevor diese in die Datenbank zur Verteilung ausschließlich vom sicheren Secunia-Server eingespielt werden.“, so Stefan Steuer aus dem Business Development bei acmeo.

Sonja Tietz, Regional Director DACH bei Secunia, begrüßt die neue Kooperation: „Gerade IT-Systemhäuser profitieren von unserem Patch-Management-Tool CSI: Wir erkennen die entscheidenden Sicherheitsrisiken und beziehen dabei die gesamte Software-Landschaft einer IT-Umgebung ein. Systemhäusern bieten wir an, automatisiert Sicherheitsgruppen einzurichten, die helfen, schnell die richtigen Maßnahmen-Pakete für ihre Kunden zu finden. Damit bietet sich Secunia als hervorragende Basis für weitergehendes Geschäft und zugehörige Dienstleistungen an, die Partnerunternehmen rund um die zentralen Sicherheitsmaßnahmen von CSI aufstellen können, wie Betreuung, Lizenz- oder Systemmanagement.“

Mit dem Patch-Management-Tool CSI bietet Secunia eine Komplettlösung mit einer zentralen Oberfläche, die in Echtzeit Schwachstellen und Sicherheitslücken erkennt, diese komplett und übersichtlich abbildet, einen zentralen Download aller fehlenden Patches direkt vom Secunia Server ermöglicht und dem Nutzer konkrete Handlungsanweisungen an die Hand gibt. Zudem ermöglicht das Tool, eigene Patches zu erstellen und zu implementieren sowie Patches zu deinstallieren.

CSI ist kompatibel zu Microsoft- und Non-Microsoft-Programmen und bewältigt in höchster Geschwindigkeit auch IT-Umgebungen größerer Unternehmen. Sollte in der Datenbank von Secunia eine Anwendung nicht erfasst sein, verspricht der Hersteller, in der Regel innerhalb von 72 Stunden die Anwendung in den Research Prozess aufzunehmen, zu erkennen und mögliche Schwachstellen zu melden.

Schwachstellenanalyse mit Secunia: live auf der CeBIT

Systemhäuser können über acmeo ab sofort die Leistungen von Secunia inklusive persönlichem Service und Support beziehen. Wer mehr darüber erfahren möchte, findet acmeo auf der CeBIT vom 16.bis 20. März 2015 in Hannover (Planet Reseller 2015 Halle 15, Stand F76). Am acmeo-Stand wird auch Secunia ausstellen und das Patch-Management Tool CSI vorstellen. Zusätzlich kann hier ein Gespräch mit dem Experten Stefan Steuer bei dem acmeo CeBIT-Frühstück gebucht werden.

Weitere Informationen zu acmeo stehen im Lösungskatalog zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Termine abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.