Scopevisio auf der CeBIT 2015: Neues Wirtschaftswunder in der Cloud

Das vielbeschworene digitale Wirtschaftswunder wird nur durch Cloud Computing möglich. Auf der CeBIT (Halle 4, Stand C47) zeigt Scopevisio, wie Unternehmenssoftware aus der Cloud kleine und mittlere Unternehmen agiler und produktiver macht und ihr Wachstum begleitet und fördert.

„Das Cloud-Wirtschaftswunder kommt“, betont Scopevisio-Vorstand Michael Rosbach „einige Unternehmen im Mittelstand haben die Chancen der Zukunftstechnologie bereits erkannt und profitieren davon.“ Studien des MIT (Massachusetts Institute of Technology) und der BCG (Boston Consulting Group) zeigen: Digital aufgestellte Unternehmen sind profitabler und haben einen höheren Unternehmenswert. Solche Unternehmen zeichnen sich dadurch aus, dass sie moderne Tools aus der Cloud nutzen, um ihren Wettbewerbsvorsprung zu sichern.

„Cloud-Lösungen sind der Treibstoff des digitalen Wandels“, so Rosbach. Sie sind immer up to date, lassen sich beliebig skalieren und mobil nutzen. Dadurch machen Sie neue Formen von unternehmensweitem Wissensmanagement und produktiver Zusammenarbeit möglich. Mit integrierten Lösungen, wie Scopevisio sie anbietet, können alle Abteilungen im Unternehmen von diesen Vorteilen profitieren – angefangen bei Marketing und Vertrieb über die Auftragsbearbeitung bis hin zur Buchhaltung. So werden nicht nur einzelne Prozesse, sondern das ganze Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette effizienter.

Ein neuer Baustein in der integrierten Cloud-Lösung von Scopevisio ist die App PROJEKTE2GO für Tablet und Smartphone, die das mobile Projektmanagement und die Zeiterfassung von unterwegs ermöglicht.

Manager und Projektteams greifen mit dem Tablet auf Kundendaten, Dokumente, Aufgaben, Kalender und andere projektrelevante Informationen zu. Zusätzlich ermöglicht es PROJEKTE2GO, Arbeitszeiten mittels Stoppuhrfunktion zu erfassen oder manuell direkt am Projekt, an der Aufgabe oder am Kontakt anzulegen. Die Anwendung ist somit prädestiniert für den Einsatz im Außendienst und im Service.

PROJEKTE2GO zählt mit den anderen Scopevisio-Anwendungen zu den Tools einer mobilen und vernetzten d!conomy. Bei diesem Kunstwort handelt sich um das Leitmotto der diesjährigen CeBIT– ein Begriff, der die digitale Transformation in Unternehmen beschreibt. d!conomy ist allerdings ohne Cloud Computing nicht denkbar. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen birgt die Cloud ein enormes Potenzial, um die Produktivität zu steigern und die Zusammenarbeit zu vereinfachen.

Weitere Informationen zu Scopevisio sind im Lösungskatalog verfügbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Termine abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.