proIO beteiligt sich an Initiative Cloud Services Made in Germany

Mit der Firma proIO aus Frankfurt hat sich ein weiterer, in Deutschland ansässiger Anbieter von Cloud Services für eine Beteiligung an der Initiative Cloud Services Made in Germany entschieden. Kernstück des Leistungsportfolios des High Performance-Hosters mit sind die High Performance Virtual Server (HiPVS). Die neue Generation an virtuellen Servern setzt auf einer hochverfügbaren Virtualisierungsplattform sowie einer durch und durch redundanten, in hochsicheren, deutschen TIER3-Rechenzentren betriebenen, technischen Infrastruktur auf.

Auf der Grundlage dieser Infrastruktur bietet proIO unterschiedliche Produktoptionen:

  • Managed Server“
  • Managed Firewall Basic“
  • Managed Firewall Advanced
  • Managed Load Balancing
  • Backup
  • Monitoring

Weitere Informationen zu proIO stehen im Lösungskatalog zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.