pk systems ist autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm „go-digital“

Im Rahmen des Förderprogramms „go-digital“ berät die Firma pk systems kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in den förderfähigen Modulen „IT-Sicherheit“ und „Digitalisierte Geschäftsprozesse“.

Das Förderprogramm „go-digital“ wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit dem Ziel bereitgestellt, KMU und Handwerk bei der Entwicklung und Realisierung von ganzheitlichen IT-Geschäftskonzepten und den erforderlichen organisatorischen Maßnahmen zu unterstützen. KMU und Handwerk müssen mit den technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in den Bereichen IT-Sicherheit und digitalen Geschäftsprozessen Schritt halten.

Das Förderprogramm „go-digital“ leistet somit einen wirkungsvollen Beitrag zur Umsetzung der digitalen Agenda der Bundesregierung, den Mittelstand vom Nachfrager bis zum Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) möglichst umfassend beim Übergang in die digitale Wirtschaft zu begleiten und zu stärken. pk systems berät Unternehmen in den folgenden geförderten Modulen:

Was kann im Modul “IT-Sicherheit” gefördert werden?

  • Risiko- und Sicherheitsanalyse (Bewertung von Bedrohungen und möglichen Schwachstellen) der bestehenden oder neu geplanten betrieblichen IKT-Infrastruktur.
  • Maßnahmen zur Initiierung/Optimierung von betrieblichen IT-Sicherheitsmanagementsystemen.
  • Ziel: Vermeidung von wirtschaftlichen Schäden sowie Minimierung von Risiken durch Cyberkriminalität; selbständiger Betrieb von grundlegenden erforderlichen IT-Sicherheitsmaßnahmen.

Was kann im Modul “Digitalisierte Geschäftsprozesse” gefördert werden?

  • Einführung von e-Business-Software-Lösungen für Gesamt- oder Teilprozesse des Unternehmens einschließlich ihrer möglichst sicheren Abwicklung im Unternehmen oder zwischen Unternehmen und Kunden bzw. Geschäftspartnern.
  • In Abhängigkeit vom Wissens-, Erfahrungs- und Umsetzungsstand innerhalb des Unternehmens können bspw. folgende Beratungs- und Umsetzungsleistungen erfolgen: Auftragsmanagement, Versand- und Retourenmanagement, Logistik, Lagerhaltung, elektronische Zahlungsverfahren.
  • Ziel: Durchgängige Digitalisierung von Arbeitsabläufen im Unternehmen.

Die zunehmende Digitalisierung des gesamten Geschäftsalltags stellt aktuell eine der wichtigsten Herausforderungen für Unternehmen dar. Die digitale Transformation betrifft alle Branchen und Geschäftsbereiche und erscheint insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Handwerksbetrieben in all ihren Facetten oftmals als kaum beherrschbar. Um sich im Wettbewerb nachhaltig behaupten zu können, wird pk systems diese Unternehmen dabei unterstützen, die Digitalisierung in allen Geschäftsprozessen des Unternehmen voranzutreiben.

Möchten Sie noch mehr über das Förderprogramm erfahren, dann steht Ihnen pk systems-Geschäftsführer Vinzent Pfautsch gerne auf Anfrage zur Verfügung.

Weitere Informationen zu pk systems sind im Lösungskatalog verfügbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.