optivo launcht Online-Wissensplattform „companion“ – Know-how-Transfer für effektives E-Mail-Marketing

optivo baut sein Informationsangebot für Marketer weiter aus. Ab sofort stellt der E-Mail-Marketing-Dienstleister die Online-Wissensplattform optivo companion zur Verfügung. Sie bietet Anwendern von optivo® broadmail einen direkten Zugang zu wertvollen Informationen und Experten-Tipps rund um effektives und zeitgemäßes E-Mail-Marketing. Dieses Angebot ergänzt den von optivo betriebenen, in der Branche viel beachteten E-Mail-Marketing-Blog campfire. Die neue Online-Wissensplattform richtet sich sowohl an Einsteiger als auch an Profis. Der Zugang erfolgt über optivo® broadmail und ist für Kunden kostenfrei.

Durch die multimediale Know-how-Plattform erhalten Anwender unter anderem Zugriff auf Fallstudien, White Papers, Video-Tutorials, Webinar-Mitschnitte, Handbücher und Dokumentationen. Zugleich liefert die Plattform Informationen zu neuen Features und Zusatzfunktionen von optivo® broadmail – detaillierte Anleitungen und Hilfestellung inklusive. Durch das Suchfeld ist eine schnelle und bequeme Themen- und Schlagwortrecherche möglich. Zum Start ist das Angebot in deutscher und englischer Sprache verfügbar.

optivo Geschäftsführer Ulf Richter sieht im optivo companion eine konsequente Fortführung der firmeneigenen Philosophie des offenen Know-how-Transfers: „E-Mail-Marketing ist eine eigenständige Disziplin, die sich dynamisch weiterentwickelt. Das verlangt von den Marketern, fachlich immer am Ball zu bleiben. Mit dem optivo companion schaffen wir eine Plattform, die das erleichtert und den Wissenstransfer unterstützt. Hier finden Praktiker alles, was sie über effektives und zeitgemäßes E-Mail-Marketing wissen müssen – auf einen Blick und klar strukturiert. Wir werden dieses Angebot schrittweise ausbauen und um weitere Themen ergänzen.“

Weitere Informationen zu optivo stehen im Lösungskatalog zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.