optivo lädt zum dritten BERLIN EMAIL SUMMIT und rückt den Kunden in den Fokus

Für die dritte Ausgabe des BERLIN EMAIL SUMMIT sollten sich Marketing-Verantwortliche den 4. April 2014 im Kalender vormerken: Unter dem Motto „Den Kunden im Fokus“ präsentieren E-Mail-Marketing-Experten renommierter Unternehmen im Umspannwerk Kreuzberg ihr Praxiswissen und Know-how. Anhand von Fallbeispielen und Best Practices erfahren Besucher der Veranstaltung, wie Kunden und Interessenten gezielt angesprochen werden und erhalten so auch Tipps und Inspiration für das eigene E-Mail-Marketing.

Die Teilnehmer erwarten wie schon in den beiden Vorjahren hochkarätige Speaker aus unterschiedlichen digitalen Geschäftsbereichen: neben der Full-Service-Agentur TraDeers e-commerce und dem Carsharing-Anbieter car2go berichten die Marketing-Manager des Fitnessdienstleisters Fitness First sowie des Fußball-Bundesliga-Vereins VfB Stuttgart von ihren E-Mail-Marketing-Strategien. Abgerundet wird der dritte BERLIN EMAIL SUMMIT durch eine Podiumsdiskussion mit den Präsentatoren („Sie fragen – Experten antworten“) sowie viel Raum zum Networking. Das Event richtet sich an Marketing-Verantwortliche und E-Mail-Marketing-Manager aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

Zum Auftakt der Veranstaltung präsentieren fünf Experten Strategien und Tipps aus ihrer Praxiserfahrung. So berichtet Michael Jung, Managing Director bei TraDeers e-commerce, in seinem Vortrag über die gezielte Kundenansprache bei Plus.de & Co. John Wegner von car2go veranschaulicht das Kundenbeziehungsmanagement seines Unternehmens und geht insbesondere auf die mobiloptimierte und lokalisierte Ansprache per E-Mail ein. Die Herausforderungen in der Kundenbindung thematisiert Jana Nobiling, Marketing Manager CRM bei Fitness First in ihrer Präsentation und berichtet von ihren Erfahrungen mit der firmeneigenen Meilenstein-Kampagne. Ebenfalls aus dem Sportbereich kommt Uwe Fischer, Teamleiter Service/CRM beim VfB Stuttgart. Sein Vortrag befasst sich mit „emotionsgeladenem“ Direktmarketing im Profifußball.

Zudem präsentiert der optivo Experte René Kulka die E-Mail-Marketing-Trends für 2014 – neben mobiloptimierten Layouts wird auch über multimediale E-Mails informiert. Den Abschluss des Vormittags bildet die Podiumsdiskussion, bei der die Experten zu Herausforderungen und Erfolgen von E-Mail-Marketing-Aktivitäten Rede und Antwort stehen.

Beim Buffet bietet sich ab 13:00 Uhr die Möglichkeit zum intensiven Networking und gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Die Qual der Wahl zwischen zwei optionalen Praxis-Workshops haben die Teilnehmer am Nachmittag des BERLIN EMAIL SUMMIT. Im Seminar „Newsletter-Abonnenten kennenlernen und persönlich ansprechen“ vermitteln die beiden E-Mail-Marketing-Consultants bei optivo Andreas Endter und Nadine Lauenstein unter anderem Best Practices für eine erfolgreiche Individualisierung von Mailings. Ebenfalls um 14:00 Uhr gibt Daniel Palm, Head of Training bei optivo, Anwender-Tipps für eine hochgradig individuelle Kommunikation mit optivo® broadmail.

Ulf Richter, Geschäftsführer der optivo GmbH: „Wir freuen uns, dass sich die Veranstaltung so gut etabliert hat. Wir wollen die Besucher mit Strategien und Tipps aus der Praxis versorgen – aber auch die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung soll nicht zu kurz kommen.“

Der Ticketpreis beträgt 79 Euro zzgl. MwSt. pro Summit-Teilnehmer. Weitere Informationen zum Event sowie die Anmeldung finden Interessierte unter www.berlinemailsummit.de.

Weitere Informationen zu optivo stehen im Lösungskatalog zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Termine abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.