Neue App für Univention Corporate Server erleichtert Abschied von Exchange

Beim Umstieg von einem Microsoft Small Business Server (SBS) zu einer offenen Lösung wie dem Univention Corporate Server (UCS) ist insbesondere die Übernahme der bestehenden Exchange-Postfächer ein wichtiger Aspekt. Mit dem audriga Groupware-Umzugsdienst ist im Univention App Center nun eine attraktive Lösung verfügbar, welche die Migration von E-Mail- und Groupware-Daten stark vereinfacht. Nach Abkündigung des Small Business Servers durch Microsoft stellt sich nach wie vor vielen Anwendern die Frage, ob sie tatsächlich auf eine Microsoft-Alternative wechseln sollen und dabei höhere Lizenzkosten sowie einen Umzug von Teilen der bisher lokal gehosteten Dienste in die Cloud in Kauf nehmen, oder ob sie direkt auf eine offene Lösung wie Univention Corporate Server (UCS) wechseln sollen.

Datenmigration keine Hürde mehr für Wechsel weg von Exchange

Ein wichtiger Baustein bei der Ablösung eines Small Business Servers durch UCS ist die Umstellung der vorhandenen Microsoft Exchange-Postfächer. Im Univention App Center finden Nutzer hierzu neben einfachen E-Mail-Services auch die offenen Groupware-Lösungen Kolab, OX App Suite, Zarafa und Tine 2.0 zur Auswahl. Besonders wichtig ist für die Wechselwilligen eine reibungslose Umstellung der E-Mail-Postfächer inklusive Übernahme der bestehenden Daten – ein Prozess, der in der Vergangenheit sorgfältige Planung und den Einsatz von speziellen Migrationswerkzeugen erforderte.

Neu im Univention App Center: audriga

Mit dem audriga Groupware-Umzugsdienst enthält das Univention App Center nun eine Lösung, die die Datenübernahme aus Exchange-Postfächern deutlich vereinfacht. Dabei handelt es sich um ein Software-as-a-Service (SaaS)-Werkzeug, bei dem der Kunde den Namen von Quell- und Zielserver sowie die umzuziehenden Postfächer angeben muss. Der Migrationsprozess läuft anschließend vollautomatisch ab und kann ständig im Webbrowser überwacht werden. Eine Softwareinstallation ist nicht notwendig.

Peter Ganten, Managing Director von Univention, stellt fest: „Aufgrund der zahlreichen Anfragen, die uns täglich erreichen, merken wir, wie groß das Interesse am Wechsel von Microsoft-Lösungen besonders für den Small Business-Bereich ist. Deshalb wollen wir diesen Wechsel durch unseren neuen Assistenten zum AD-Takeover und durch eine App wie audriga so einfach, risikolos und reibungslos gestalten, dass jeder diesen Schritt machen kann.“

Übernahme von Kontakten, Kalendereinträgen und Aufgaben

Mit dem Dienst können E-Mails und Ordner in jede der im App Center verfügbaren Groupware-Lösungen übernommen werden. Bei einer Migration zu Kolab oder der OX App Suite werden darüber hinaus auch Kontakte, Kalendereinträge und Aufgaben kopiert. Für die Systeme Zarafa und Tine 2.0 ist dies auf Anfrage ebenfalls möglich. Als Datenquelle werden neben Microsoft Exchange auch beliebige Mailserver sowie Systeme wie Google Apps, Kolab, Open-Xchange oder Zimbra unterstützt. Somit ermöglicht audriga auch den Wechsel zwischen den verschiedenen Groupware-Lösungen.

„Das Univention App Center stellt für Anwender eine hervorragende Anlaufstelle dar, um auf wirklich nutzbringende Funktionen und Applikationen von Drittanbietern zugreifen zu können. Mit unserem Umzugsdienst verfolgen wir das Ziel, den sonst so aufwändigen Groupware-Anbieterwechsel durch automatisierte Abläufe deutlich zu vereinfachen“, sagt Frank Dengler, Geschäftsführer der audriga GmbH, und weiter: „Wir freuen uns, dass Univention unseren SaaS-Dienst in sein App Center aufgenommen hat und damit bestätigt, wie wichtig die flexible Migration inzwischen ist.“

Hintergrund und Preise

Die Karlsruher audriga GmbH bietet diesen automatisierten Umzugsdient bereits seit 2012 in Kooperation mit vielen Hosting- und Exchange-Anbietern an und ist Partner von Kolab Systems und Open-Xchange. Die Nutzung des Dienstes wird pro Postfach abgerechnet und kann vom Kunden direkt per Paypal oder per Rechnung gezahlt werden. Der Basispreis liegt bei 10 EUR (netto) pro Postfach.

Über die Univention GmbH

Univention ist ein führender europäischer Anbieter von Open Source-Produkten für den wirtschaftlichen Betrieb und die effiziente Verwaltung von IT-Infrastruktur. Kernprodukt ist die Linux-Infrastrukturlösung Univention Corporate Server (UCS). UCS ist eine moderne Enterprise-Linux-Distribution mit integrierten Open Source-Lösungen für das Identity- und Infrastruktur-Management, die auch in anspruchsvollen Umgebungen eine effiziente und zentral gesteuerte Verwaltung ermöglicht. Auf USC aufbauende Lösungen für die plattformübergreifende Verwaltung von Thin Clients, Unterstützung für Linux-Desktops sowie eine integrierte Virtualisierungslösung ergänzen das Kernprodukt. Diese Komponenten integrieren sich dank mitgelieferter Konnektoren, etwa zu Microsoft Active Directory, reibungslos in vorhandene Infrastrukturen und erlauben einfache Migrationen. Eine große Zahl von Softwareherstellern stellt für den Betrieb mit UCS optimierte Pakete zur Verfügung, die sich nahtlos in das UCS-Managementsystem einfügen. UCS ist damit die optimale Open Source-Integrationsplattform für IT-Infrastrukturbetrieb und -management.

Über die audriga GmbH

audriga hilft Anwendern beim Umzug ihrer Groupware-Daten wie zum Beispiel E-Mails, Kontakten oder Dateien zwischen Cloud-Anbietern. Dies geschieht mit Hilfe eines sicheren, schnellen und einfach zu bedienenden Umzugsdienstes, der sich mit verschiedenen Cloud-Anbietern verbindet und auch große Datenmengen effizient verarbeiten kann. Dabei legt audriga einen besonderen Fokus auf IT-Sicherheit und Datenschutz.

Weitere Informationen zu audriga stehen im Lösungskatalog zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.