Meshcloud beteiligt sich an Initiative Cloud Services Made in Germany

Mit der Firma Meshcloud hat sich ein weiterer, in Deutschland ansässiger Anbieter von Cloud Computing-Lösungen für eine Beteiligung an der Initiative Cloud Services Made in Germany entschieden. Das Unternehmen aus Offenbach bietet eine gleichnamige Public-Cloud-Plattform für Unternehmen.

Über das Self-Service-Portal von Meshcloud können Kunden IaaS- und PaaS-Ressourcen an verschiedenen Standorten direkt provisionieren und administrieren. Die Standorte sind in Deutschland und unterliegen somit deutschen Datenschutz. Meshcloud basiert auf den Standard-Open-Source-Technologien OpenStack & Cloud Foundry.

Weitere Informationen zu Meshcloud sind im Lösungskatalog verfügbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.