Mandantenfähigkeit für 1CRM – Tochterfirmen und Zweigniederlassungen in einem CRM-System verwalten

Unternehmen mit Tochterfirmen und Zweigniederlassungen stehen oftmals vor dem Problem, dass jede Firma und Niederlassung rechtlich unabhängig agieren soll – getrennte Daten in getrennten CRM-Systemen gewähren jedoch keinen Überblick über alle Firmen. Die Erweiterung CRM Mandant von visual4 für das CRM-System 1CRM löst jetzt dieses Problem: Tochterfirmen und Zweigniederlassungen lassen sich als Mandanten unabhängig verwalten und Benutzer mit globalen Berechtigungen dürfen Daten von mehreren Mandanten bearbeiten. Da in einem einzigen CRM-System gearbeitet wird, lassen sich wichtige Kennzahlen übergreifend über alle Firmen hinweg abfragen.

Gründen Unternehmen Tochterfirmen oder Zweigniederlassungen in Deutschland oder im Ausland, dann stellt dies zusätzliche Anforderungen an ein CRM-System: Es muss eine getrennte Buchführung möglich sein – hierfür sind unter anderem eigene Nummernkreise für Rechnungen, Angebote etc. erforderlich. Zudem sind in anderen Ländern oftmals andere Zahlungsweisen als in Deutschland üblich und die jeweilige Landeswährung und Sprache sollten in den Geschäftsdokumenten automatisch übernommen werden. Das CRM-System muss also verschiedene Einstellungen pro Firma unterstützen und Geschäftsdokumente sowie alle weiteren CRM-Daten müssen sich einer Firma zuordnen lassen.

Unabhängige CRM-Installationen pro Firma sind kostenintensiver und unübersichtlicher

Die Zuordnung der CRM-Daten kann recht einfach gelöst werden: Durch die Installation eines CRM-Systems pro Firma. Da jedoch Lizenzgebühren sowie Updates und Wartungsarbeiten pro Installation anfallen, geht diese Lösung mit hohen Kosten einher. Zusätzlich können Unternehmen sich bei getrennten Systemen keine übergreifenden Zahlen über alle Firmen hinweg ausgeben lassen. Sie müssen sich von jeder einzelnen Firma Geschäftsberichte geben lassen und diese dann selbst zu einem Gesamtbild zusammenfügen.

Mandantenfähiges CRM-System ordnet Daten klar einer Firma zu und erlaubt dennoch eine zentrale Verwaltung und Übersicht

Die Herausforderung ist also, CRM-Daten pro Firma sowie firmenunabhängig verwalten und überblicken zu können. Meistern lässt sich diese, indem alle Firmen in einem CRM-System arbeiten, die firmenabhängigen Daten jedoch mit Schlüsseln versehen werden. Datenbereiche lassen sich so isolieren und dennoch übergreifend nutzen. Genau das macht die Erweiterung CRM Mandant für das webbasierte CRM-System 1CRM. Da Unternehmen auf diese Weise nur ein System verwalten, verringern sich die Kosten der Einführung sowie von Updates und Wartungsarbeiten.
Das ermöglicht die Erweiterung CRM Mandant:

  • Unternehmen können eine beliebige Anzahl von Mandanten anlegen.
  • Systemeinstellungen wie Sprache, Währung und Zahlungsmethoden lassen sich pro Mandant festlegen.
  • Geschäftsdokumente erhalten eigene Nummernkreise.
  • Mitarbeiter und Kunden lassen sich einer Firma eindeutig zuordnen.
  • Mit Benutzern und Rollen lässt sich der Zugriff auf die CRM-Daten auf Team- oder Firmenebene einschränken sowie global (mandantenübergreifend) erlauben.
  • Ein Mitarbeiter kann Daten von mehreren Mandanten bearbeiten, wenn ihm dies erlaubt wurde.
  • Geschäftsberichte lassen sich pro Team, Firma oder übergreifend ausgeben.

Über das CRM-System 1CRM

1CRM ist eine webbasierte CRM-Software (Software für das Customer-Relationship-Management) für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Software existiert bereits seit dem Jahr 2005 und wird von dem kanadischen Unternehmen 1CRM Corp. weiterentwickelt. Die kostenlose 1CRM Startup Edition wurde in Deutschland bereits über 10.000 Mal heruntergeladen. Vertriebspartner in Deutschland ist die Stuttgarter Internetagentur visual4 GmbH.

1CRM gibt es seit 2015 mit monatlicher oder jährlicher Laufzeit schon ab einem Benutzer. Hierdurch kann sich Ihr 1CRM jederzeit flexibel an die verschiedenen Unternehmensbedürfnisse anpassen: Die On-Premise-Variante kann auf dem eigenen Server installiert werden. Und bei den 1CRM Cloud-Editionen wird bei deutschen Kunden der Serverbetrieb, die Wartung und Backups von visual4 übernommen.
Das Besondere an 1CRM: Im Gegensatz zu anderen CRM-Softwarelösungen beinhaltet 1CRM nicht nur die Standard-Funktionen für die Kundenverwaltung und das Marketing, sondern unterstützt zusätzlich bei der Auftragsverwaltung, im Angebotswesen, der Warenwirtschaft, aber auch im Projektmanagement und der Unternehmens- und Team-Organisation. Die verschiedenen Aufgabenbereiche sind in sogenannten Modulen angeordnet – alle 1CRM-Editionen enthalten nahezu alle Module.

Weitere Informationen zu 1CRM stehen im Lösungskatalog zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.