luckycloud: Sicherer Cloud Speicher

luckycloudDie luckycloud-Dienste umfassen eine hochsichere Daten-Cloud mit Funktionen zum kollaborativen Arbeiten und opt. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und ein modernes E-Mail-System mit optionaler PGP-Verschlüsselung auch im Webmailer. Wir verwenden für unsere Services ausschließlich Open Source Software, die wir kontinuierlich durch Spenden in der Entwicklung unterstützen. Die Daten werden ausschlieslich auf unseren eigenen Servern in deutschen Rechenzentren gespeichert und selbst von der luckycloud GmbH administriert.

Hochverfügbar und skalierbar

Die luckycloud-Dienste sind auch bei einem Ausfall einzelner luckycloud-Server weiter verfügbar. Sie laufen in einer volständig virtualisierten Umgebung, die es uns ermöglicht, unsere Services zu clustern, um schnell und flexibel für erhöhten Ressourcenbedarf skalieren und eine hohe Redundanz garantieren zu können.

Einbindung in vorhandene Nutzerdatenbank

Für die luckycloud-Dienste können die Accounts einer vorhandenen Nutzerdatenbank verwendet werden. Die Authentifizierung kann über Shibboleth, LDAP oder eine angepasste API erfolgen.

Besonderer Datenschutz durch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Um den Schutz der Nutzerdaten über bestehende Datenschutzverordnungen hinaus gewährleisten zu können, bietet das Daten-Cloud-System von luckycloud für die Nutzer optional eine Ende-zu-Ende-Verschlüsslung der Daten über den Synchronisations-Client mit Schlüsselhoheit bei den Nutzern. Dadurch kann ein plausibler Schutz der privaten- und Unternehmens-Daten vor Überwachung gewährleistet werden.

Kollaboratives Arbeiten

Nutzer können selbstverwaltet Gruppen mit registrierten Nutzern definieren. Innerhalb des Gruppen-Managements kann durch Gruppeneigentümer selbständig festgelegt werden, ob Gruppenmitglieder nur lesend oder auch schreibend auf Daten zugreifen dürfen.

Dateien und Ordner können auch mit unregistrierten Nutzern über einen Download-Link geteilt werden. Ordner können als Upload-Datenverzeichnisse definiert werden, sodass unregistrierte Nutzer darüber Projektdateien sicher hochladen können. Die Links zu Down- und Uploadverzeichnissen können optional mit einem Verfallsdatum und/oder Passwortschutz versehen werden.

Plattformübergreifende Synchronisation

Sowohl private als auch mit Gruppen geteilte Datenverzeichnisse können optional über beliebig viele Endgeräte synchronisiert werden und bleiben so auf einem einheitlichen Stand. Bei Dateikonflikten wird niemals eine der beiden Dateien überschrieben, sondern eine Kopie der Konfliktdatei angefertigt. Auf diesem Weg gehen nie unbemerkt Daten verloren.

Versionskontrolle und Snapshots

Durch die Versionierungsfunktion der Daten-Cloud von luckycloud ist es für alle Nutzer individuell möglich, sowohl versehentlich gelöschte Dateien selbständig wiederherzustellen als auch beim kollaborativen Arbeiten Änderungen mitzuverfolgen. Die Vorhaltezeit von alten Versionen können individuell eingestellt werden.

Kontakt:

luckycloud GmbH
Solmsstraße 18 | DE-10961 Berlin
Telefon +49 (0)30 55281121
E-Mail hello@luckycloud.de

Internet www.luckycloud.de

HR-Eintrag
luckycloud GmbH
Registergericht
Amtsgericht Charlottenburg (Berlin) | HRB 169276
Geschäftsführer
Luc Mader


Achtung, wichtiger Hinweis: Für alle Angaben zu Art und Inhalt der angebotenen Cloud Services sowie zum Erfüllen der festgelegten Kriterien sind ausschließlich die genannten Anbieter verantwortlich. Die Initiatoren und Betreiber dieses Lösungskatalogs übernehmen keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben.


Zurück zur Auswahl

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.