Initiative Cloud Services Made in Germany stellt neue Ausgabe von Band 1 ihrer Schriftenreihe vor

Die Initiative Cloud Services Made in Germany gibt bekannt, dass eine aktualisierte Auflage von Band 1 ihrer Schriftenreihe zur Verfügung steht. Der Band mit dem Titel „Initiative Cloud Services Made in Germany im Gespräch“, der als PDF-Datei kostenlos in der Rubrik Schriftenreihe auf der Webseite der Initiative heruntergeladen werden kann, enthält mittlerweile Interviews mit mehr als einhundert Vertretern der an der Initiative beteiligten Unternehmen zum Thema Cloud Computing im Allgemeinen und Cloud Computing in Deutschland im Speziellen.

Neu in die Schriftenreihe aufgenommen wurden Interviews mit den folgenden Firmenvertretern:

  • Lars Göbel, Leiter Vertrieb & IT-Services, DARZ
  • Bernd Büdenbender, Geschäftsführer, equada
  • Robert Rainer, Co-Founder/Development, Prescreen
  • Michael Hohl, Director Technical Sales Europe, Enterprise Solutions, transtec

Darüber hinaus wurde eine ganze Reihe von Interviews aktualisiert, es macht also auch dann Sinn, sich die aktuelle Version herunterzuladen, wenn man bereits im Besitz einer älteren Ausgabe ist.

„Das Interesse von Anwender- wie Anbieterseite an der Initiative Cloud Services Made in Germany ist weiter hoch und die Anzahl der an der Initiative beteiligten Unternehmen steigt kontinuierlich an“, erklärt Frank Roth, Vorstand der AppSphere AG und Initiator der Initiative bei der Vorstellung des aktualisierten Schriftenreihen-Bands. „Jedes Unternehmen erhält bei Beitritt die Möglichkeit zu einem kurzen Interview, das dann in Band 1 der Schriftenreihe aufgenommen wird. Da die Fragen standardisiert sind, ergibt sich aus der Interview-Sammlung ein umfassender, aber auch vielfältiger Überblick über den deutschsprachigen Cloud Computing-Markt. Aufgrund der kontinuierlich steigenden Zahl an Unternehmen, die sich an der Initiative beteiligen, wurde nun erneut ein Update der Schriftenreihe notwendig.“

Die Neuauflage des Schriftenbands „Initiative Cloud Services Made in Germany im Gespräch“ kann kostenlos auf der Internetseite der Initiative Cloud Services Made in Germany herunter geladen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.