Initiative Cloud Services Made in Germany begrüßt Nicando

Mit der Firma Nicando hat sich ein weiterer in Deutschland ansässiger Anbieter von Cloud Computing-Lösungen für eine Beteiligung an der Initiative Cloud Services Made in Germany entschieden. Das Unternehmen aus Berlin sieht sich selbst als Innovationsführer bei der cloudbasierten Digitalisierung von papiergebundenen Arbeitsabläufen in der Beschaffung. Mit der „abbino SCM Cloud Collaboration Plattform“ digitalisiert Nicando die kompletten Einkaufsprozesse seiner Kunden und sichert so zuverlässig deren Lieferkette.

Die abbino SCM Cloud Collaboration Plattform wird zentral über das Internet als Cloud Service zur Verfügung gestellt. Damit können spürbar Investitionskosten vermieden werden. Die Anbindung von ERP Systemen wie SAP und anderen Back-End-Systemen ist problemlos über Standardschnittstellen gewährleistet.

Weitere Informationen zu Nicando stehen im Lösungskatalog zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.