Initiative Cloud Services Made in Germany begrüßt figo

Mit der figo GmbH aus Hamburg hat sich ein weiterer, in Deutschland ansässiger Anbieter einer Cloud Computing-Lösung für eine Beteiligung an der Initiative Cloud Services Made in Germany entschieden. Das Unternehmen bietet mit der gleichnamigen Lösung nach eigenen Angaben eine “Dropbox” für persönliche Finanzdaten.

Alle Bankkonten, Kreditkarten und Wallets wie PayPal werden im figo Account aggregiert und sicher in einem deutschen Bankrechenzentrum gespeichert. In eigenen figo Front-Ends (Web, Apps) werden die Daten smart aufbereitet und können dank einer einfachen REST-API in Partnerdienste integriert werden.

Weitere Informationen zu figo sind im Lösungskatalog verfügbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.