hmd-software: Neue Wege, neue Konzepte – keine CeBIT 2015

Nach einigen Jahren intensiver Überlegung hat hmd nun einen Strich gezogen: im kom-menden Jahr wird es für den Softwarehersteller keinen CeBIT-Auftritt geben. „Wir waren immer zufrieden mit den Ergebnissen. Dennoch ist die Entscheidung gegen einen erneuten CeBIT-Auftritt gefallen“, so Christian Heidler, Vorstand von hmd. Der Grund dafür ist einfach: der Beratungs- und Informationsbedarf der Besucher kann auf der Messe nicht mehr sinnvoll erfüllt werden.

1972, als sich die Tore der CeBIT erstmals geöffnet haben, dauerte die Messe fast 3 Wochen. Nun sind es noch 5 Tage. Das beweist für hmd, dass große Messen in dieser Form schlichtweg nicht mehr funktionieren. Eine Mischung aus „anonymer“ Onlinerecherche und spezialisierter per-sönlicher Beratung prägen heute zunehmend das Informationsverhalten. „Wer sich online informiert, braucht keine Messe. Wer nach der ersten Recherche detaillierte Informationen benötigt, will diese nicht auf der CeBIT einholen, sondern in aller Ruhe in der Kanzlei oder bei intensiven Veranstaltungen in der Region“, so Heidler weiter.

Der Abschied von der CeBIT geschieht jedoch nicht, um Kosten zu sparen. hmd investiert in den weiteren Ausbau des Beratungskonzepts und eine langfristig angelegte Veranstaltungsreihe, die bereits im Januar 2015 startet und in allen Regionen Deutschlands durchgeführt wird. Zweitägige Veranstaltungen mit individuellen Beratungsangeboten, Softwaretrainings und Fachinformationen bringen Anwendern und Interessenten die Softwarezukunft näher.

Martin Moser, Aufsichtsratsvorsitzender von hmd, sieht nur in einem langfristigen und völlig neu strukturierten Konzept die Möglichkeit, nachhaltig Neukunden zu gewinnen. „Wir feiern in 2015 unser 30-jähriges Bestehen. Ein Geheimnis unseres Erfolges ist die ständige Neuausrichtung des Unternehmens in allen Bereichen. So auch im Marketing und der Kundenbetreuung. Hier spre-chen wir über Themen, die vor Ort präsentiert und angegangen werden müssen. Dabei hilft uns die Messe nicht mehr. Ein Beispiel ist die Mandanteneinbindung bei hmd. Jetzt, mit Einführung der neuen GoBD, ist das Thema aktueller denn je und wir haben viele Lösungen, die uns weit vom Wettbewerb absetzen. Zu Gunsten der Mandanten, das ist ein ganz entscheidender Aspekt. Das kann man nicht nebenbei bei einem Messebesuch erklären“, so Moser.

Detaillierte Informationen zur neuen Veranstaltungsreihe „hmd-Regional“ sind im Internet auf der Seite www.hmdweb.net/content/termine zu finden.

Weitere Informationen zu hmd software sind im Lösungskatalog verfügbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.