gridscale erhält den INNOVATIONSPREIS IT 2017 für die innovativste Cloud-Infrastruktur-Lösung

Die hochkarätige Jury der Initiative Mittelstand entschied sich für die gridscale GmbH als Gewinner des Innovationspreis-IT 2017 in der Kategorie Server und Virtualisierung. Die Juroren waren insbesondere vom Innovationsgehalt, dem Kundennutzen und der Relevanz für den Mittelstand von dem Kölner Infrastructur- eund Platform-as-a-Service-Anbieter überzeugt. Im Zuge der Unternehmensbewertungen nach einem festen Kriterienkatalog konnte sich gridscale hierbei klar von den Mitbewerbern hervorheben.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, da sie bestätigt, dass wir mit gridscale den Mittelstand hervorragend auf dem Weg in die Cloud unterstützen können. Ganz gleich ob für Spitzenauslastung bei temporär hohen Arbeitspaketen, ein Hybrid-Infrastruktur-Modell oder den Dauerbetrieb in der Cloud: gridscale ermöglicht den Unternehmen die Flexibilität, die sie für ihr jeweiliges Setup benötigen. Hierbei achten wir auch auf die Praktikabilität, Anbindung an bestehende Infrastruktur und Datensicherheit, so dass der reibungslose Betrieb geschäftskritischer IT-Prozesse jederzeit gesichert ist.“, kommentiert gridscales CEO Henrik Hasenkamp.

Der Innovationspreis-IT wird seit 2004 durch die Initiative Mittelstand verliehen. Unter dem Motto „Mission: Innovation.“ bewertete die unabhängige Jury aus Professoren, Wissenschaftlern, Branchenvertretern und Fachjournalisten auch in diesem Jahr die innovativsten IT-Produkte und Lösungen tausender Unternehmen der DACH-Region auf den Nutzwert für den Mittelstand.

Weitere Informationen zu gridscale sind im Lösungskatalog verfügbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.