eBusiness ERP-Software minimiert die Komplexität des eBusiness: eFulfilment mit eBusiness-Management-Lösung auf Internet World

Mit der eFulfilment Plattform (eFP) präsentiert die eFulfilment Transaction Services GmbH eine der führenden eBusiness-Management-Technologien auf der Internet World Messe 2014 (25. – 26. Februar, Halle B1, Stand E226). Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen die vielfältigen und individuellen Einsatzmöglichkeiten der innovativen eBusiness Software, die flexibel an spezifische Bedürfnisse angepasst werden kann: Aufgrund ihres modularen Aufbaus kommt sie je nach Kontext als MultiChannel-Plattform, Integrationsschicht, eBusiness ERP oder als System für das Logistikmanagement und die Steuerung von Fulfillment- und Frachtführerleistung zum Einsatz. Die eFulfilment Plattform ist exakt auf die Anforderungen des Online-Handels und MultiChannel-Vertriebs zugeschnitten. Entsprechend deckt sie alle eBusiness-Bereiche vollständig ab und steuert deren Prozesse mit einer Automatisierungsquote von über 90 Prozent. Die eFP nimmt dem eBusiness seine Komplexität und schenkt Händlern mehr Flexibilität.

„Steigender Wettbewerbsdruck und zunehmend anspruchsvolle Endverbraucher stellen Filial- und Online-Händler heute vor große Herausforderungen. Um langfristig erfolgreich zu sein, müssen sie Filialen, Multi-Onlineshops und Marktplätze vernetzen, dabei unterschiedliche IT-Systeme, Geschäftsbereiche und Anforderungen berücksichtigen und schließlich das Zusammenspiel von Logistikern, Fulfillment Partnern und Lieferanten bewältigen“, weiß eFulfilment-Geschäftsführer Thomas Franke. „Mit der eFulfilment Plattform (eFP) stellen wir eine eBusiness Software zur Verfügung, die diese Komplexität auf ein Minimum reduziert.“

Als spezialisierte ERP-Software integriert, vernetzt und steuert die eFP beliebige Online- und Offline-Vertriebskanäle, verzahnt Systemlandschaften nahtlos und schafft damit eine zentrale Datenbasis für das lückenlose Management des gesamten eBusiness. Sie bildet alle relevanten eBusiness Prozesse vollständig ab und steuert sie mit einer Automatisierungsquote von über 90 Prozent. Die Komplexität des eBusiness und des MultiChannel-Handels wird dank der Lösung maßgeblich reduziert. „Mit dem Einsatz der eFulfilment Plattform gewinnen Händler ein Gros an Flexibilität und können die Herausforderungen der heutigen Zeit problemlos meistern“, verspricht Franke. „Die Integration und Vernetzung von Filialen, Multi-Onlineshops und Marktplätzen ist mit der eFP genauso unproblematisch wie die Verzahnung unterschiedlicher IT-Systeme und Geschäftsbereiche.“

Dank ihres modularen Aufbaus passt sich die eFulfilment Plattform flexibel an individuelle Geschäftsmodelle und Bedürfnisse an. Je nach Kontext kann sie als MultiChannel-Plattform, Integrationsschicht, eBusiness ERP oder als System für das Logistikmanagement und die Steuerung von Fulfillment- und Frachtführerleistung zum Einsatz kommen. In jedem Szenario gewährleistet die eBusiness Software ein flüssiges und effizientes Zusammenspiel von Logistikern, Fulfillment Partnern, Lieferanten und Herstellern.

Die eFulfilment Plattform ist bei namhaften Händlern wie unter anderem Intersport, Medion, Reisenthel, Schiesser und Picard im Einsatz und zählt zu den führenden eBusiness-Management-Technologien. Auf der Internet World Messe am 25. und 26. Februar 2014 wird sie von eFulfilment ausführlich präsentiert: Messegelände München, Halle B1, Stand E226.

Weitere Informationen zu eFulfilment Transaction Services sind im Lösungskatalog verfügbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Termine abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.