dmexco 2012: Messeauftritt von optivo im Zeichen der Marketing Automation

Im E-Mail-Marketing dreht sich derzeit alles um Lifecycle-Marketing, also um die Ausrichtung der Inhalte an den Interessen der Empfänger. Ziel ist es, den Kundenwert über den gesamten Lebenszyklus zu entwickeln und zu optimieren („Customer Lifetime Value“). Das Problem dabei: Die Interessen eines Nutzers ändern sich kontinuierlich – und sind von seiner jeweiligen Lebens- und Bedarfssituation abhängig. Hier setzt die Marketing Automation an. Sie erlaubt werbetreibenden Unternehmen ein erfolgreicheres Dialogmarketing durch eine Vielzahl automatisierter, individueller aktions- und ereignisbasierter Mailings. Wie das geht, zeigt optivo am 12./13. September auf der dmexco (Stand F-031 / Halle 8).

Rechtzeitig zum Start der Leitmesse der digitalen Wirtschaft präsentiert der Berliner E-Mail-Marketing-Dienstleister eine neue Version seiner Versandlösung optivo® broadmail, die gänzlich neue Möglichkeiten und Potenziale im Bereich der Marketing Automation eröffnet. Für voll automatisierte Versandzyklen lassen sich selbst aufwändigste Kampagnen einfach und effektiv per Drag & Drop in einem grafischen Kampagneneditor erstellen. Auch kanalübergreifende Kampagnen (E-Mail, Mobile, Social, Web, Fax) sind damit problemlos möglich.

Zugleich stehen die E-Mail-Marketing-Berater von optivo den Messebesuchern zu Fragen rund um zeitgemäßes E-Mail-Marketing zur Verfügung. Interessenten erhalten auch die Möglichkeit, ihr Newsletter-Design kostenfrei prüfen zu lassen. Unternehmen können hierfür noch bis zum 6. September ihre aktuellen Newsletter-Layouts an das Consulting-Team von optivo senden (E-Mail: live-optimierung@optivo.de). Ebenfalls um die Gestaltung von Newslettern geht es in einer neuen Consulting-Studie, die die Messebesucher exklusiv und kostenfrei auf dem dmexco-Stand von optivo erhalten.

„Unsere Marketing Automation verändert die Art und Weise, wie Unternehmen ihre E-Mail-Kampagnen organisieren und steuern können“, sagt Ulf Richter, Geschäftsführer der optivo GmbH. „Mit einigen wenigen Mausklicks können unsere Kunden völlig neue Potenziale erschließen. Durch komplett automatisierte Prozesse und die passgenaue Ansprache im Kundenlebenszyklus wird ein deutlich höherer Customer Lifetime Value möglich. Auch für Millionen von Empfängern versendet unsere Versandlösung innerhalb weniger Minuten regelmäßig maßgeschneiderte Kampagnenmails. Damit bleibt mehr Zeit fürs Wesentliche, etwa die strategische Planung der Kampagnen.“

Alle Kampagnen funktionieren nach dem Lifecycle-Marketing-Prinzip. Das heißt: Informationen und Angebote sind exakt auf die verschiedenen Interessen der Empfänger ausgerichtet – und lassen sich auf Basis der individuellen Aktionen und Response weiterentwickeln. Mit Hilfe der Marketing Automation sind für jede Phase des Kundenlebenszyklus automatisierte und zielgenaue E-Mail-Kampagnen möglich. Diese sorgen nicht nur kurzfristig für mehr Umsatz, sondern gewährleisten auch dauerhaft erfolgreichere Kampagnen und zufriedenere Kunden.

Mit den neuen Möglichkeiten von optivo® broadmail fällt kein Kontakt „durch das Raster“. Eine Vielzahl unterschiedlichster Anforderungen lässt sich hochgradig individuell umsetzen. Zugleich können Unternehmen das Potenzial aufeinander aufbauender Kampagnen effektiv abrufen. Ein Beispiel sind mehrstufige Willkommensserien, bei denen Neuabonnenten gezielt schrittweise an die Angebote eines Unternehmens herangeführt werden. Ereignis- und aktionsbezogene Triggermails helfen Kundenbeziehungen zu entwickeln und zu pflegen sowie den Abverkauf zu fördern. Transaktionsmails, die nach einem Kauf oder einer Bestellung versendet werden, lassen sich problemlos automatisieren, um Folgekäufe oder den Kauf ähnlicher Produkte anzustoßen.

Der Entwurf und die Umsetzung der automatisierten Kampagnen sind denkbar einfach. Alle neuen Funktionalitäten sind in die Oberfläche von optivo® broadmail eingebettet. Das gesamte Kampagnen-Handling erfolgt mit Hilfe grafischer Werkzeuge. Die Bedienung per Drag & Drop in dem intuitiven Kampagneneditor spart viel wertvolle Zeit. Jede Kampagne lässt sich mit wenigen Mausklicks auf Grundlage der kompletten Datenbasis realisieren – und jederzeit bearbeiten und verfeinern. Durch Start- und Verzweigungspunkte („Knoten“) können selbst aufwändigste Kampagnenabläufe problemlos abgebildet werden. Neben einem Entwurfsmodus für neue Kampagnen profitieren die Unternehmen zudem von Echtzeit-Auswertungen per Mouse-over in der grafischen Oberfläche.

Weitere Details erhalten Interessierte auf der dmexco (Stand F-031 / Halle 8) oder im Lösungskatalog.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Termine abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.