COREDINATE stellt Update „Sommer 2017“ vor

Für Ende August hat die Firma COREDINATE das Update „Sommer 2017“ ihrer gleichnamigen Software angekündigt. Das Wächterkontrollsystem unterstützt Sicherheitsdienste und Brandschutz-Dienstleister dabei, ihre Abläufe zu optimieren, täglich wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren, die Qualität der Dienstleistungen zu steigern und detaillierte Reportings zu erstellen, die helfen, Schwachpunkte in dem eigenen Unternehmen und dem Unternehmen der Kunden zu identifizieren.

Neue Zeitplanung

Die Zeitplanung wurde komplett überarbeitet und bietet nun wesentlich mehr Möglichkeiten – gleichzeitig wurde die Übersichtlichkeit verbessert. Die wichtigsten Neuerungen in diesem Bereich sind:

  • Es ist möglich, festzulegen, wie oft eine Aufgabe oder ein Rundgang in der vorgegebenen Zeit ausgeführt werden muss (z. B. von 18 bis 6 Uhr 5 mal)
  • Ein Simulator zeigt schon bei der Auswahl des Termins, wann dieser dann in der Folge fällig wäre
  • Es ist nun möglich, eine Zeitspanne einzutragen, in der der angelegte Termin gilt (z. B. täglich um 21 Uhr, aber nur vom 21.09. bis 27.09.)
  • Ab sofort können auch Ausnahmen zur Zeitplanung angelegt werden (z.B. an jedem Dienstag, nicht jedoch am 25.12.)
  • Deutliche Verbesserung der Benutzerführung bei der Anlage von Terminen
  • Eine neue Terminübersicht in der App zeigt anstehende Termine für Aufgaben und Rundgänge
  • Ab sofort erinnert die App 15 Minuten im Voraus an fällige Termine

Leichtere Benachrichtigungsregeln

Soll ein Bericht automatisch versandt werden, können der Anwender ab sofort direkt im Bericht eine entsprechende Benachrichtigungsregel anlegen.

Echtzeit und Übersichtlichkeit im Cockpit

Das Cockpit aktualisiert sich ab sofort selbst und liefert immer die aktuellen Werte bei den angemeldeten Benutzern, terminierten Rundgängen und Aufgaben. Aus Gründen der besseren Übersicht wurden die einzelnen Bereiche nun untereinander angeordnet. Die Anzahl der angemeldeten Benutzer wird für eine erste Übersicht als Summe oberhalb ausgegeben

Fotos in Formularen

Ab sofort steht in den flexiblen Formularen auch der Datentyp „Foto“ zur Verfügung – Der Benutzer kann in seine Checklisten und Formulare also ab sofort auch Bilder einfügen.

Weitere Informationen zu COREDINATE sind im Lösungskatalog verfügbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.