Cloud Excellence Circle: SIEVERS-GROUP gehört zu den Top-30-Microsoft-Partnern

Für das Geschäftsjahr 2018 hat Microsoft seinen Cloud Excellence Circle (CEC) noch exklusiver gestaltet: Nur noch 30 Unternehmen – statt wie bisher 70 – gehören zum Kreis der bevorzugten Microsoft-Partner im Bereich Cloud Solutions. Die SIEVERS-GROUP ist einer von ihnen. Durch die Mitgliedschaft ermöglicht das IT-Architekturhaus seinen Kunden frühzeitig Zugang zu den neuesten Cloud-Technologien inklusive umfassender Beratungs- und Supportleistungen.

Der CEC wurde 2016 mit dem Ziel gegründet, Unternehmen mit einer besonderen Erfahrung im Cloud-Computing in einer Gemeinschaft zusammenzufassen. Anwender erhalten so eine bessere Orientierung bei der Entscheidung für den „richtigen“ IT-Dienstleister. Als langjähriger Microsoft-Partner und Managed-Services-Provider gehört die SIEVERS-GROUP zum ausgesuchten Kreis der CEC-Mitglieder. Das IT-Architekturhaus unterstützt Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsabläufe. Durch die enge Kooperation mit Microsoft ist der IT-Spezialist in der Lage, selbst komplexeste Cloud-Lösungen anzubieten – vom individuellen Voll-Hosting über die Private Cloud bis zur Hybrid Cloud.

Im Rahmen der Microsoft-Strategie „Cloud First, Mobile First“ treiben die CEC-Mitgliedsunternehmen das wachsende Cloud-Business aktiv voran. Dazu finden regelmäßig Veranstaltungen zum Austausch untereinander statt. „Durch die gute Vernetzung und Kooperation innerhalb des Cloud Excellence Circle können wir für unsere Kunden nahezu jede IT-Aufgabe lösen“, sagt Marc Uhlenhake, Senior Consultant ICT Solutions bei der SIEVERS-GROUP. Darüber hinaus profitieren die CEC-Partner von exklusiven Trainings und Business-Coachings durch Microsoft und erhalten frühzeitig Informationen zu Neuerungen beim Produkt- und Leistungsportfolio. Das stellt einen wichtigen Wettbewerbsvorteil dar, denn das Angebot an Cloud-Services ist äußerst vielfältig und wächst ständig. „Allein im Bereich Microsoft Azure existieren rund 700 verschiedene Services und monatlich kommen 15 bis 30 neue hinzu. Als CEC-Partner sind wir über Neuerungen besonders gut informiert und können unsere Kunden optimal beraten“, erläutert Marc Uhlenhake. Für das Geschäftsjahr 2018, das am 1. Juli 2017 begonnen hat, hat sich der CEC vor allem das Thema Sicherheit auf seine Fahne geschrieben. Hintergrund ist das am 25. Juli 2015 in Kraft getretene IT-Sicherheitsgesetz, das mit seinen Bestimmungen für kritische Infrastrukturen ab Mai 2018 Anwendung finden wird.

Weitere Informationen zur SIEVERS-GROUP sind im Lösungskatalog verfügbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.