Cancom/Pironet startet mit HPE die Kampagne „Cloud Rocket“

Der Cloud-Anbieter Cancom/Pironet geht mit dem IT-Unternehmen Hewlett Packard Enterprise (HPE) auf die Suche nach fünf „Cloud Rockets“. Hinter der Kampagne verbirgt sich ein Cloud-Marktplatz-Wettbewerb für Software-Hersteller (ISVs), die sich mit ihren deutschsprachigen Lösungen bei den beiden Partnern bewerben können. Den fünf ISVs mit den innovativsten Konzepten winkt nicht nur die kostenlose Platzierung auf dem BusinessCloud Marketplace von Cancom/Pironet sowie dem von HPE gegründeten Marktplatz Cloud28+, sondern noch weitere Vertriebs- und Marketing-Unterstützung im Wert von insgesamt 30.000 €. Auf cloud-rocket.cancom.de gibt es alle wichtigen Informationen und Kontaktdaten. Bewerbungen können bis zum 31.07.2017 eingereicht werden.

Raketenartig in die Cloud

Bei dem Marktplatz von Cancom/Pironet handelt sich um eine Plattform, auf der Unternehmen Cloud-Infrastruktur und -Applikationen großer Software-Hersteller, wie Microsoft oder Google, aber auch spezialisierte Anwendungen europäischer Anbieter per Mausklick buchen und sich so ihre eigene Cloud-Landschaft zusammenstellen können. Cloud28+ ist eine ursprünglich europäische, heute globale Community von Cloud-Anbietern. Der Cloud28+-Katalog umfasst mehr als 1.700 Cloud-Angebote. Kunden können im Katalog nach Lösungen suchen, die ihren individuellen Anforderungen hinsichtlich Leistung, Preis, SLA, Zertifizierungslevel, Sicherheit, geografischem Standort und lokalen Regularien entsprechen.

Durch die Vermarktung von Software-Lösungen auf den beiden Plattformen von Cancom/Pironet und HPE profitieren Software-Hersteller von zusätzlichen Vertriebskanälen, Partnernetzwerken, Business Support sowie Endkunden-Support bei Fragen zur ISV-App durch Cancom/Pironet. Unter den fünf Gewinnern werden zwei S-, zwei M- und ein L-Paket im Gesamtwert von 30.000 € vergeben. Je nach Paket sind unter anderem folgende Leistungen enthalten: Technisches Onboarding auf die Marktplätze, gemeinsame Workshops, Platzieren der Applikation direkt auf den Marketplace-Startseiten sowie gemeinsame Marketing-Aktivitäten.

Voraussetzungen für die Teilnahme

Die Aktion richtet sich an kleine und mittelständische B2B-Software-Hersteller, die für ihre deutschsprachigen Lösungen weitere Vertriebskanäle suchen. Dabei ist es nicht entscheidend, ob ihre Lösungen bereits in der Cloud sind oder ob sie mit ihnen noch in die Cloud migrieren wollen. „Mit dieser Kampagne möchten wir vor allem den Software-Unternehmen eine Chance geben, sich weiter zu entwickeln, die innovative Lösungen haben, denen aber das Budget für eine professionelle Vermarktung fehlt“, so Khaled Chaar, Managing Director Business Strategy bei der Cancom-Tochter Pironet.

„Wir wollen auch die Zusammenarbeit zwischen den Service Providern und Software-Anbietern im deutschsprachigen Raum fördern, um das lokale Cloud-Ökosystem zu stärken“, sagt Thomas Kitz, Director Service Provider Sales Deutschland bei HPE. Interessierte ISVs erhalten unter folgendem Link alle wichtigen Informationen und können ihre Bewerbung dort bis zum 31.07.2017 einreichen: cloud-rocket.cancom.de. Ende August werden schließlich die ausgewählten Lösungen bekannt gegeben.

Partnerschaft Cancom/Pironet und HPE

Cancom/Pironet und HPE pflegen eine langjährige, strategische Partnerschaft. Mit der von HPE ins Leben gerufenen Initiative Cloud28+ entstand ein Zusammenschluss von IT-Dienstleistern, Software-Anbietern, öffentlichen Einrichtungen und Cloud-Nutzern, um den Einsatz von lokalen Cloud-Diensten zu fördern. Diese Community wird unter anderem von Cancom/Pironet angeführt. Die „Cloud Rocket“-Kampagne ist ein weiterer gemeinsamer Schritt, um traditionelle ISVs zu unterstützen und sie auf ihrer Cloud-Reise aktiv zu begleiten.

Weitere Informationen zu Pironet sind im Lösungskatalog verfügbar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.