AppSphere setzt kostenlose Workshop-Reihe „SharePoint 2013 JumpStart“ fort: Wegen großer Nachfrage weitere Termine und Orte

Der Ettlinger System- und Softwareanbieter AppSphere AG dehnt seine erfolgreiche Workshop-Reihe „SharePoint 2013 JumpStart“ auf weitere Standorte aus. Mit den eintägigen Veranstaltungen unterstützt AppSphere Unternehmen dabei, das Potenzial des mächtigen Microsoft-Werkzeugs für Team-Zusammenarbeit auszuschöpfen. Die nächsten Workshops finden am 26.02. in Ettlingen (bei Karlsruhe), 02.04. bei Microsoft in Unterschleißheim und 13.05. in Frankfurt/Main statt. Die Teilnahme an den betont praxisnahen Infotagen ist kostenfrei.

Microsoft SharePoint 2013 ist ein mächtiges Werkzeug für die Team-Zusammenarbeit via Intranet, Extranet und Internet. Erfahrungen zeigen jedoch, dass SharePoint-Projekte häufig die Erwartungen nicht erfüllen konnten. Im Strategieteil zeigt der AppSphere-Workshop den Verantwortlichen in Unternehmen und Behörden deshalb auf, wie man SharePoint-Projekte angehen sollte, welche typischen Fehler auftreten, wie man diese vermeidet und die passenden Einsatzszenarien findet. Der Praxisteil veranschaulicht die vielfältigen Möglichkeiten des neuen SharePoint 2013: Anhand konkreter Praxisbeispiele demonstriert ein SharePoint-Fachmann von AppSphere, was mit einer erfolgreichen Umsetzung erreichbar ist.

Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Philosophie von SharePoint, welche Einsatzmöglichkeiten sich bieten und wie man sinnvoll an ein SharePoint-Projekt herangeht.

Im Praxis-Szenario werden zentrale Aspekte von Anwendungen und Apps, die Nutzung von SharePoint Services bis hin zu PowerPivot und die visuelle Informationsaufbereitung in Dashboards erläutert. Des Weiteren demonstriert der Workshop die umfassenden Möglichkeiten der Informationssuche in SharePoint 2013 und veranschaulicht das Potenzial der „Social Collaboration“ anhand moderner „Web 2.0“-Hilfsmittel wie Sharing, Hashtags, Likes und mittels „Folgen“ von Dokumenten oder Dateien. Beispiele verdeutlichen, wie man Social Collaboration gewinnbringend für einen produktiveren Arbeitsalltag einsetzt.

„Mit SharePoint hat Microsoft ein geniales Werkzeug für Team-Collaboration geschaffen“, kommentiert Frank Kresse, Division Manager für Collaboration & Mobility sowie Software Development bei der AppSphere AG. „Aber die schier unerschöpflichen Einsatzmöglichkeiten von SharePoint erschweren die Auswahl der passenden Szenarien für das eigene Unternehmen. Hier muss man umsichtig selektieren, um sich nicht zu verzetteln. Unsere Spezialisten aus dem Bereich Collaboration & Enterprise Mobility vermitteln IT-Fachleuten deshalb aus der Praxis und für die Praxis wichtiges Know-how für die erfolgreiche SharePoint-2013-Einführung.“

Informationen zu den Gratis-Workshops von AppSphere und zu aktuellen Terminen stehen auf der AppSphere-Webseite zur Verfügung.

Ergänzend hierzu erläutert die AppSphere AG in einem White Paper, wie Unternehmen mithilfe von innovativen Informations- und Kommunikationsplattformen Informationsvorsprünge in Wettbewerbsvorsprünge umwandeln und die Suche nach Informationen vereinfachen können. Unter anderem werden dabei das moderne Arbeitsumfeld – Stichwort Work/Life Balance – und der momentan stattfindende Generationswechsel und Generation Y näher beleuchtet.

Außerdem steht interessierten Unternehmen die Projektbeschreibung eines weltweit führenden Maschinen- und Anlagenherstellers über die internationale Zusammenarbeit des Business Developments zur Verfügung. Hier realisierte die AppSphere AG eine Projektanwendung auf der Collaboration-Plattform SharePoint als Cloud Service und stand dem Unternehmen beim Einstieg in die Cloud beratend zur Seite.

WhitePaper und Referenz stellt Ihnen die AppSphere AG zur Verfügung, indem Sie die Unterlagen über info@appsphere.com mit dem Stichwort „WhitePaper“ und/oder „Referenz SharePoint“ anfordern.

Über die AppSphere AG

Als innovativer IT-Dienstleister fokussiert sich die AppSphere AG voll und ganz auf IT-Virtualisierung und Cloud Computing. Das Team um Vorstand Frank Roth ist davon überzeugt, dass beide Technologietrends – einzeln oder in Kombination – zu einer signifikanten Reduzierung der IT-Kosten führen und die Produktivität und Arbeitseffizienz von IT-gestützten Arbeitsplätzen und Pro¬zessen deutlich erhöhen. Als Ergebnis verbessert sich die Wettbewerbsfähigkeit und Businessagilität von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen deutlich.

Mit einem Team erfahrener Business- und IT-Spezialisten bietet die AppSphere AG ein breites Spek-trum an Lösungskompetenz. Von der strategischen Ermittlung des Geschäftsvorteils, über die Erar-beitung einer zukunftssicheren IT-Architektur, der konzeptionellen Planung und technischen Projek-tierung bis hin zur Betriebsunter¬stützung versteht sich das Unternehmen als ganzheitlicher Partner seiner Kunden.

AppSphere-Vorstand Frank Roth ist Initiator der 2010 ins Leben gerufenen Initiative Cloud Services Made in Germany.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Termine abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.