antispameurope: CeBIT-Aufritt sorgt für zufriedene Gesichter

Ob das Leitmotiv „Managing Trust“ für einen vollen Stand von antispameurope auf der diesjährigen CeBIT gesorgt hat, ist nicht vollständig geklärt– das Thema IT-Security stand auf jeden Fall im Fokus vieler Messebesucher. Die Messehalle 12, in der die meisten Unternehmen dieser Branche Präsenz zeigten, war dementsprechend gut besucht. Das können auch antispameruope und seine Mitaussteller bestätigen, die ebenfalls ein positives Fazit zogen.

Mit einer größeren Standfläche und einem leicht veränderten Design des Standes präsentierte sich antispameurope den CeBIT-Besuchern in der Security-Halle 12. Dies wirkte sich auch auf das entgegengebrachte Interesse aus: Während der fünf Messetage führten die Mitarbeiter von antispameurope eine hohe Zahl an intensiven Gesprächen. Dadurch konnten die Cloud-Security-Spezialisten aus Hannover zahlreiche Leads generieren, welche die Vertriebsmitarbeiter in den kommenden Wochen und Monaten beschäftigen werden.

Auch die Unternehmen, die sich als Mitaussteller auf dem Stand von antispameurope präsentierten, waren von der Messe überzeugt. Sowohl die ewicom GmbH als auch die Telcat Multicom und die Elanity Network Partner GmbH gewannen eine Vielzahl neuer Kontakte. Darüber hinaus äußerten sich alle antispameurope-Partner positiv über die gute Zusammenarbeit untereinander und die gute Atmosphäre am Stand an allen fünf Tagen der CeBIT.

„Die Messe hat uns in diesem Jahr wieder gezeigt, wie wichtig es ist, mit einem durchdachten Konzept auf der CeBIT Präsenz zu zeigen“, sagt Oliver Dehning, Geschäftsführer von antispameurope. „Dadurch konnten wir etliche neue Kontakte knüpfen. Neben den vielen nationalen Leads werden wir insbesondere im internationalen Bereich darauf aufbauend unsere Reichweite weiter vergrößern.“

Weitere Informationen zu antispameurope stehen im Lösungskatalog zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.