Adacor Hosting für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet

Die Stadt Offenbach hat erstmalig die Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen“ an ortsansässige Firmen vergeben. Die Adacor Hosting GmbH war auf Anhieb bei den Preisträgern dabei.
Das IT-Unternehmen aus Essen ist mit seinem Network Operation Center und knapp 40 der insgesamt 55 Mitarbeiter am Kaiserleikreisel in Offenbach beheimatet. Familienfreundlichkeit und die Vereinbarkeit von Familie und Arbeit schreibt der Hosting-Experte schon immer groß.

So erhalten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Kindern nicht nur finanzielle Unterstützung (zum Beispiel durch die Übernahme der Kindergartenbeiträge), sondern auch eine hohe Flexibilität in Sachen Arbeitszeit. Die Möglichkeit in Elternzeit zu gehen, Vertrauensarbeitszeit oder Teilzeitarbeit, das Arbeiten im Homeoffice sind nur einige Beispiele für die Bemühungen des Unternehmens, um die betrieblichen Anforderungen und familiären Belange miteinander in Einklang zu bringen. Besonders auf Engpässe in der Kinderbetreuung wurde reagiert und für die Angestellten ein separater Arbeitsplatz mit einem großen Spielbereich eingerichtet.

Das Unternehmen möchte Vorbild sein und zeigen, dass wirtschaftlicher Erfolg und soziales Engagement für die Mitarbeiter eng miteinander verbunden sind. „Zufriedene Mitarbeiter und deren Work-Live-Balance sind uns ein großes Anliegen. Deshalb tun wir gerne unser Bestes, damit Privatleben und Arbeitswelt der Kollegen optimal aufeinander abgestimmt sind. Besonders für Familien ist die Vereinbarkeit mit dem Beruf ein wichtiger Zufriedenheitsfaktor. Wir freuen uns, wenn wir dazu beitragen können und entspannte, motivierte Arbeitnehmer bei uns haben“, macht Kiki Radicke, Leiterin Marketing und Recruiting bei Adacor, deutlich.

Am 25. August war es soweit: Gemeinsam mit 15 weiteren Unternehmen wurde Adacor von Offenbachs Oberbürgermeister Horst Schneider mit einer Urkunde ausgezeichnet.

„Wir sind unheimlich stolz auf diese Auszeichnung, denn sie unterstreicht den Erfolg unserer Bemühungen für unsere Mitarbeiter ein attraktives und zufriedenes Arbeitsumfeld zu gestalten. Selbstverständlich werden wir uns auf diesem Preis nicht ausruhen, sondern als verantwortungsbewusster Arbeitgeber weiterhin alles dafür tun, damit die Work-Life-Balance unserer Mitarbeiter weiterhin gefördert wird“, fasst Kiki Radicke ihre Eindrücke von der Auszeichnung zusammen.

Work-Life-Balance wird beim IT-Unternehmen groß geschrieben

Für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den beruflichen Anforderungen und den privaten Bedürfnissen der Mitarbeiter investiert Adacor außerdem vorbeugend in deren Gesundheit. So bietet ein Personal Trainer im firmeneigenen Fitnessraum regelmäßig Gruppentrainings an. Zusätzlich können die Mitarbeiter ein Coaching in Anspruch nehmen, und sich einen individuellen Trainings- und Gesundheitsplan erstellen lassen. Diesen Plan können sie anschließend im Fitnessraum direkt umsetzen, da dieser auch für das private Training genutzt werden kann. Adacor übernimmt darüber hinaus die Kosten für Sportvereine oder Fitnessstudios als Ausgleich zur Computerarbeit.

Adacor sucht neue Kollegen und Kolleginnen. Weitere Infos unter www.adacor.com/company/jobs

Weitere Informationen zu Adacor Hosting stehen im Lösungskatalog zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.