ADACOR Hosting feiert 10-jähriges und verschenkt 1.000 Bäume

Für Adacor Hosting ist Nachhaltigkeit eine entscheidende Basis des Denkens und Handelns. Bereits seit 2003 bietet das Unternehmen individuelle und sichere Hosting-Lösungen für komplexe, internetnahe Projekte. Zu den Kunden zählen Webagenturen und Unternehmen wie denkwerk, E.ON, Volkswagen oder Red Bull. Dabei legt der Hosting-Spezialist nicht nur großen Wert auf Hochverfügbarkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit beim Betrieb der IT-Plattformen, sondern auch auf den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt. Dieser aktive Beitrag zum Klimaschutz besteht im CO2-neutralem Hosting, Ökostrom-Nutzung oder CO2-Kompensation beim nachhaltigen Energiemanagement.

Zum 10-jährigen Firmenjubiläum wünscht sich Adacor für seine Kunden und Mitarbeiter weiteres gesundes Wachstum. Und was kann das besser symbolisieren als ein Baum. Deshalb schenkt Adacor seinen Kunden und Facebook-Freunden 1.000 Bäume.
Wer sich selbst oder einem lieben Menschen dieses nachhaltige Geschenk machen will, kann sich ab sofort auf der Adacor-Webseite über die Aktion informieren und einen Code abholen, mit dem er auf 10jahre.adacor.com einen virtuellen Baum pflanzt.

Für jeden virtuell aktivierten Baum pflanzt die Organisation ‚Trees of Life‘ im Namen der Adacor einen realen Baum im Aufforstungsgebiet rund um den Masoala Nationalpark im Norden von Madagaskar. Dieses Gebiet soll die Funktion eines Schutzgürtels für den derzeit noch größten zusammenhängenden Regenwald der Insel übernehmen.

Weitere Informationen zu Adacor sind im Lösungskatalog verfügbar.

Adacor hat das gesamte Hosting von ‚Trees of Life‘ gesponsert und ist sich mit der Organisation einig: Diese großangelegte Aktion ist gelebte Nachhaltigkeit, denn Bäume pflanzen bedeutet nämlich nicht „nur“ einen Baum für den Erhalt der „Lunge der Erde“, es bedeutet auch Arbeitsplätze, Wasser, Nahrung und Bildung für die Menschen vor Ort und Lebensraum für viele Tiere.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.